China mit allen Sinnen: SCHMECKEN – Kochrezept

KochenKulinarisches Shanghai

Die chinesische Küche stellt einen wesentlichen Bestandteil der chinesischen Kultur dar und unterteilt sich in 4 verschiedene Küchen: Peking, Sichuan, Kanton und Shanghai Küche. Die Shanghai Küche verarbeitet aufgrund ihrer geographischen Lage viel frischen Fisch sowie Schalen- und Krustentiere. Charakteristisch ist die Kochtechnik mit Sojasoße: „Rotes Kochen“. Im Folgenden stellen wir Ihnen ein typisches Gericht der Shanghai Küche vor.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen und einen guten Appetit!

Zubereitung:
Fisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Fisch in einer Schüssel leicht salzen, mit 1 Esslöffel Sojasoße beträufeln und gut vermengen. Ca. 1 Stunde ziehen lassen. Ei verquirlen, dazugeben und gut durchrühren. 5 Esslöffel Kartoffelmehl auf einen Teller geben. Fischstücke einzeln darin rundherum gut in Kartoffelmehl einhüllen. Öl in einem weiten Topf auf 180 °C erhitzen. Fischwürfel darin portionsweise 1-2 Minute frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
1 Esslöffel Kartoffelmehl in 4 Esslöffel Wasser auflösen. 4 Esslöffel Ananassaft, Essig, Zucker, Salz, 2 Teelöffel Sojasoße, Ketchup und Worcestershiresauce damit verrühren. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch fein hacken, Zwiebel in Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Ananas in Stücke schneiden. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Paprika zufügen, bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten unter Rühren braten. Ananasstücke und 1 Esslöffel Saft unterheben und die Soße unterrühren. Unter ständigem Rühren langsam aufkochen. Frittieröl erhitzen. Fisch nochmals 2-3 Minuten frittieren, bis er braun und knusprig ist. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit der süß-sauren Soße auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt chinesischer Klebereis.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. 1 Stunde Wartezeit.

Zutaten:
750 g Seelachsfilet Salz 1 EL + 2 TL helle Sojasoße 1 Ei (Größe S); 6 EL Kartoffelmehl; 1 l Frittieröl; 5 EL Ananassaft (Dose); 3 EL Reis- oder Weinessig; 2 EL Zucker; 1 Prise Salz; 2-3 EL Tomatenketchup; 1 TL Worcestershiresoße; 1 Knoblauchzehe; 1 Zwiebel; 1 rote Paprikaschote; 4 Scheiben Ananas (Dose); 2 1/2 EL Erdnussöl

Ein Rezept von Food und Foto, Hamburg

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.