Chinesisches Rezept_by_Petra Bork_pixelio.de

China Tours kocht: „Qing Bu Liang“ heilende Suppe (Video)

Laura Rudschuck-HenneVeröffentlicht von

Qing Bu Liang ist eine köstliche chinesische Suppe, die pikant oder süß zubereitet werden kann. Nach der traditionellen chinesischen Medizin wird Qing Bu Liang eine heilende und kräftigende Wirkung zugewiesen. Julia und Yixuan von China Tours haben die süße Variante der Suppe nachgekocht! Sie stellen euch Qing Bu Liang in einem Video vor.

Qing Bu Liang ist eine Kombination von sieben getrockneten chinesischen Kräutern:

  • Hiobstränen
  • Stachelseerose
  • Lilienknollen
  • Salomonssiegel
  • Chinesische Yamswurzel
  • Lotus-Samen
  • Getrocknetes „Drachenauge“

Die Kräutermischung ist in gut sortierten Asia-Supermärkten erhältlich und kostet 2-3 Euro.  Wer es lieber deftig mag, fügt der Suppe einfach etwas Schweine- oder Hühnerfleisch hinzu und lässt die Kokosmilch weg.

Je nach Jahreszeit wird die Suppe kalt oder warm serviert und hat so auch unterschiedliche Wirkungen auf das Wohlbefinden. Laut der TCM stärken die Kräuter die Lunge, Magen und die Nieren. Außerdem soll die Kräutermischung den Körper entgiften, weshalb die Suppe in China das ganze Jahr gegessen wird. Besonders beliebt ist die kalte Variante im warmen Süden Chinas, da sie eine Hitze klärende Eigenschaft hat.

Bild: Petra Bork (pixelio.de)

Weitere interessante Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.