China Tours kocht: „Qing Bu Liang“ heilende Suppe (Video)

Qing Bu Liang ist eine köstliche chinesische Suppe, die pikant oder süß zubereitet werden kann. Nach der traditionellen chinesischen Medizin wird Qing Bu Liang eine heilende und kräftigende Wirkung zugewiesen. Julia und Yixuan von China Tours haben die süße Variante der Suppe nachgekocht! Sie stellen euch Qing Bu Liang in einem Video vor.

Qing Bu Liang ist eine Kombination von sieben getrockneten chinesischen Kräutern:

  • Hiobstränen
  • Stachelseerose
  • Lilienknollen
  • Salomonssiegel
  • Chinesische Yamswurzel
  • Lotus-Samen
  • Getrocknetes „Drachenauge“

Die Kräutermischung ist in gut sortierten Asia-Supermärkten erhältlich und kostet 2-3 Euro.  Wer es lieber deftig mag, fügt der Suppe einfach etwas Schweine- oder Hühnerfleisch hinzu und lässt die Kokosmilch weg.

Je nach Jahreszeit wird die Suppe kalt oder warm serviert und hat so auch unterschiedliche Wirkungen auf das Wohlbefinden. Laut der TCM stärken die Kräuter die Lunge, Magen und die Nieren. Außerdem soll die Kräutermischung den Körper entgiften, weshalb die Suppe in China das ganze Jahr gegessen wird. Besonders beliebt ist die kalte Variante im warmen Süden Chinas, da sie eine Hitze klärende Eigenschaft hat.

Bild: Petra Bork (pixelio.de)

Für Sie schreibt: Laura Rudschuck-Henne

Leitung Online-Marketing und Redaktion bei China Tours

2 Kommentare

  1. Hallo liebes China Tour Team,

    nach unserer Cinareise habe ich schon mehrer Rezepte von Ihnen ausprobiert. Sie habe allen gemundet. Jetzt habe ich eine Bitte. Als wir auf dem Yangze fuhren, gab es zum Frühstück marinierten scharfen, in Streifen geschnittenen Rettich, der mir sehr gut geschmeckt hat. Leider habe ich nirgendwo ein Rezept gefunden. Alle Selbstversuche waren leider unbefriedigend, da ich die Zutaten nicht kenne. Da es diesen Rettich sogar abgepackt im Flieger gab, denke ich, dass es ein bekanntes Rezept ist.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir helfen könnten. Vielen Dank!
    Freundliche Grüße
    Uta Lewalder

  2. Guten Tag Frau Lewalder,
    um Ihnen so gut wie möglich behilflich sein zu können, müssten wie herausfinden, um welches Gericht es sich genau handelt. Anhand Ihrer Beschreibungen haben wir dann auf La Luo Bo Tiao und Pao Cai rückgeschlossen. Trifft eines davon zu?
    Herzliche Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.