Chinesische Sternzeichen

Das Geheimnis des chinesischen Horoskops: Welches ist Ihr chinesisches Sternzeichen?

Das chinesische Horoskop ist für viele ein Rätsel und umringt von Mythen und Legenden. Zwölf mysteriöse Tierkreiszeichen die alle eine Bedeutung haben. Doch was hat es wirklich mit dem Horoskop auf sich und wie funktioniert es? Wir erläutern es Ihnen:

Das chinesische Horoskop ist ein Mond-Horoskop, und orientiert sich somit an den Mondwechseln. Daher beginnt das neue Jahr in China erst mit der Wintersonnenwende zwischen dem 20. Januar und dem 20. Februar. Der Kalender folgt einem 60-Jahres-Zyklus, der durch die Kombination der sogenannten zehn Himmelsstämme und zwölf Erdzweige entsteht. Letzere sind ein altes chinesisches Nummerierungssystem; einem Erdzweig ist auch jeweils ein Tierkreiszeichen zugeordnet. Diese gelten jeweils für ein Jahr und wiederholen sich alle 12 Jahre. Diese Tierkreiszeichen werden mit jeweils einem der fünf Elemente (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) kombiniert. Es dauert also 60 Jahre, bis jede mögliche Kombination der Tierkreiszeichen mit den Elementen durchlaufen wurde, daher der Zyklus von 60 Jahren.

Geheimnis des chinesischen Horoskops

Der Sage nach hat Buddha alle Tiere eingeladen, um das Neujahrsfest gemeinsam zu feiern. Allerdings sind nur 12 der eingeladenen Tiere erschienen, weshalb Buddha ihnen als Belohnung jeweils die Aufsicht über ein Jahr gab, und zwar nach der Reihenfolge ihres Erscheinens. Zuerst erschien die Ratte, dann der Büffel, der Tiger, der Hase, der Drache, die Schlange, das Pferd, die Ziege (das Schaf), der Affe, der Hahn, der Hund und schließlich das Schwein. Hierbei hatte die Ratte ein wenig geschummelt, denn sie ritt auf dem Rücken des Büffel und sprang flink kurz vor Ankunft hinunter und erschien somit anstatt des Bullen als erstes.

Buddha ordnete den Jahren die Charaktereigenschaften der jeweiligen Tieren zu. Alle zwölf Jahre wiederholen sich die „Sternzeichen“. Die Lehre der Tierkreiszeichen wurde in China während der Han-Dynastie gebildet, und ist demnach schon über 2000 Jahre alt. In China wird den Tierkreiszeichen eine besondere Bedeutung zugeordnet. Sie sind für die Beschreibung des Charakters eines Menschen und grundlegende Wesenszüge verantwortlich, Talente und Vorzüge genau wie Fehler und Schwächen. Genauso bringt jedes Jahr bestimmte Voraussetzungen mit, das Jahr des Drachen zum Beispiel kann große Umbrüche und Veränderungen unterstützen.

Die 12 chinesischen Sternzeichen

Hier eine kurze Zusammenfassung der verschiedenen Eigenschaft aller Tiere:

Tierkreiszeichen Ratte:

(1936, 1948, 1960,1972, 1984, 1996, 2008, 2020)

Zäh, intensiv, präzise, charismatisch, sensibel, fleißig, klug, gesellig

Tierkreiszeichen Büffel:

(1937, 1949, 1961,1973, 1985, 1997, 2009, 2021)

Zuverlässig, ruhig, methodisch, geborener Anführer, fleißig, ehrgeizig, bescheiden, entschlossen

Tierkreiszeichen Tiger:

(1938, 1950, 1962,1974, 1986, 1998, 2010, 2022)

Unberechenbar, rebellisch, bunt, mächtig, leidenschaftlich, mutig, ehrlich, liebevoll, human, großzügig

Tierkreiszeichen Hase:

(1939, 1951, 1963, 1975,1987, 1999, 2011, 2023)

Guter Freund, sensibel, freundlich, zurückhaltend, gründlich, zärtlich, klug, mitfühlend

Tierkreiszeichen Drache:

(1940, 1952, 1964, 976,1988, 2000, 2012, 2024)

Großmütig, stattlich, stark, selbstbewusst, stolz, exzentrisch, ehrgeizig, treu, leidenschaftlich

Tierkreiszeichen Schlange:

(1941, 1953, 1965, 1977,1989, 2001, 2013, 2025)

Denker, klug, mystisch, anmutig, sinnlich, elegant, zuverlässig, zielstrebig

Tierkreiszeichen Pferd:

(1942, 1954, 1966,1978, 1990, 2002, 2014, 2026)

Fröhlich, beliebt, schlagfertig, bodenständig, anziehen, intelligent, gesprächig, aufgeschlossen

Tierkreiszeichen Schaf/Ziege:

(1943, 1955, 1967, 1979,1991, 2003, 2015, 2027)

Gerecht, aufrichtig, sympathisch, scheu, kreativ, mitfühlend, verständnisvoll, mütterlich, großzügig

Tierkreiszeichen Affe:

(1944, 1956, 1968,1980, 1992, 2004, 2016, 2028)

Erfinderisch, schlagfertig, neugierig, selbstsicher, kontaktfreudig, motivierend

Tierkreiszeichen Hahn:

(1945, 1957, 1969,1981, 1993, 2005, 2017, 2029)

Sauber, sorgfältig, organisiert, kritisch, perfektionistisch, eifrig, verantwortungsbewusst

Tierkreiszeichen Hund:

(1946, 1958, 1970,1982, 1994, 2006, 2018, 2030)

Ehrlich, intelligent, treu, unkompliziert, attraktiv, freundlich, unprätentiös, anhänglich, sensibel

Tierkreiszeichen Schwein:

(1947, 1959, 1971, 1983,1995, 2007, 2019, 2031)

Ehrlich, tapfer, robust, friedlich, geduldig, hart, gewissenhaft, intelligent, nachdenklich, ruhig

Infos zum chinesischen Neujahr finden Sie hier.

Online Marketing und Redaktion bei China Tours

2 Kommentare

  1. Pingback: Die Feiertage in China 2013: was feiern die Chinesen wann? | Elements Of China | Reiseberichte
  2. Hoch interessant.
    Möchte mehr erfahren, auch Literatur über China und chinesisches Brauchtum wäre für mich wichtig
    Vielen Dank
    MDRM

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.