Dongying in Shandong: Delta des Gelben Flusses

Im Norden Shandongs gelegen mündet in Dongying der Gelbe Fluss in das Bohai-Meer. Auf einer Fläche von 8053 km² leben rund 1,8 Mio. Menschen. Dongying gilt als Zentrum der Städte im Delta des Gelben Flusses. 

Das Naturreservat des Gelben-Fluss-Deltas wurde 1992 eingerichtet. Seit dem ist der frühere Salz-Alkali-Boden zu einer grünen Oase geworden. Das Reservat besteht aus einer Gesamtfläche von 153.000 Hektar und ist Heimat für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Es sind bereits über 1.500 verschiedene Tierarten in dem Reservat verzeichnet, zu denen auch einige geschützte Arten wie zum Beispiel Kraniche und Störche gehören.

Mehr als 260 verschiedene Vogelarten können Besucher in dem Naturschutzgebiet beobachten. Das Reservat ist ein wichtiger Halt für Zugvögel aus Ostasien und dem Westpazifik. Die beste Beobachtungszeit ist von November bis März.

Mehr über die Provinz Shandong erfahren Sie hier.

Für Sie schreibt: Laura Rudschuck-Henne

Leitung Online-Marketing und Redaktion bei China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.