Rückblick ITB 2017: China Tours auf der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin

Vom 8. bis zum 12. März 2016 präsentierte sich China Tours zum wiederholten Male neben 10.000 Ausstellern aus 180 Ländern auf der ITB in Berlin, der weltgrößten Tourismusmesse. Mit Shandong als Partnerprovinz und dem renommierten Kamera-Hersteller Hasselblad hatte China Tours auch dieses Jahr wieder viele interessante Informationen und kurzweilige Aktionen zu bieten.

Neben den neuesten Informationen zu den China Tours Reisen und kompetenter Beratung durch die Experten für das Reich der Mitte lud China Tours zu einem Fotoshooting mit einer der besten Kameras der Welt aus dem Hause Hasselblad ein. Während Fotografen des legendären schwedischen Herstellers, dessen Kameras auch schon bei der Mondlandung die weltberühmten Aufnahmen machten, die Messebesucher ablichteten, konnten andere Ihr Chinawissen testen und am Gewinnspiel teilnehmen.

Doch der Spaß war für die meisten Besucher nur ein netter Nebeneffekt – in erster Linie ging es den Wochenendbesuchern darum, sich über mögliche Reiseziele zu informieren. An den ersten drei Messetagen hingegen standen Geschäftskontakte im Fokus, denn diese Tage sind während der ITB traditionell ausschließlich Fachbesuchern vorbehalten.

Als Einstimmung auf die Messe hatte China Tours am Vorabend der ITB die bereits traditionelle China Tours Pre-Opening Party gefeiert. Zahlreiche geladene Gäste aus Touristik, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft stimmten sich bei chinesischem Buffet und gepflegten Getränken auf die spannenden Messetage ein.

Das Team von China Tours mit der Delegation aus Henan

Eindrücke von der ITB 2017

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.