woche 15, auf Wegen mit Pferden

Kulturmarathon Seidenstraße: Von Gulistan nach Kichik Turk

In Woche 15 muss China Tours Botschafter Victor ein wenig zurücktreten, denn die Woche fängt nicht ganz so gut für ihn an wie erhofft. Deshalb heißt es für ihn, viel Ruhe!

Hier ist der Rückblick auf Woche 15:

„Mir geht es nicht viel besser. Doch es heißt Haltung waren, denn Kai Markus und ich sind in die chinesische Botschaft in Tashkent eingeladen. Hier treffen wir den chinesischen Botschafter und Kai Markus stellt sein Kulturprojekt vor. Mit großem Interesse hört der Botschafter zu und bietet am Ende seine Unterstützung an. Wir sind sehr geehrt.

Danach heißt es für mich wieder zurück ins Hotel und auskurieren. Während sich Kai Markus und Bachtijor Tashkent anschauen gehen bekommen sie eine Einladung ins Ministerium für Tourismus. Am Abend kommen Renz und Lei von 361° im Hotel an. Am nächsten Tag fahren die drei raus, um gemeinsam nach Tashkent zu laufen. In der Stadt angekommen, laufen sie direkt ins Fernsehstudio und geben ein Interview.

Am nächsten Morgen geht es mir halbwegs besser und wir gehen alle gemeinsam in die Stadt. Viel Zeit für einen Rundgang bleibt uns nicht, aber wir haben die Möglichkeit uns ein, zwei Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Am Nachmittag müssen wir wieder pünktlich im Hotel sein. Ein weiterer Fernsehsender kommt nämlich vorbei und wir geben gerne ein weiteres Interview.

Nach einem erfolgreichen Aufenthalt in Tashkent heißt es für uns weiter Gen Osten. Vorbei an leckeren Eisständen und Alleen kommen wir den Bergen näher. Der Aufstieg auf ca. 2000 m verläuft gut. Wir erreichen die Bergkuppel und nehmen uns erst einmal die Zeit, um ein Bad im Bergsee zu genießen.

Jetzt geht es erstmal nur noch bergab Richtung Fergana. Auf der Suche nach einem Parkplatz zum Schlafen in Qurqon werden wir von einem netten Herren zu sich nach Hause eingeladen. Bevor wir uns zu Bett begeben, speisen wir zusammen und haben einen wunderbaren Abend.“

Wir hoffen, dass der weitere Weg nicht allzu schwer sein wird und sind froh, dass es Victor wieder etwas besser geht. Denn was machen, wenn die Situation sehr schlimm wird? Mehr Informationen finden Sie unter runmysilkroad.com – Kai Markus und soletsgo360.com.

China Tours Reise Teaserr New Silk Road Rallye

Für Sie schreibt: Sara Özdag

China Tours Mitarbeiterin. Leidenschaftliche China-Entdeckerin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.