Mickey Maus in China – Shanghai Disney Resort

Mickey Maus in China – Das Shanghai Disney Resort

Wer Mickey Maus und die Filme von Disney liebt, der möchte wenigstens einmal im Leben ins Disneyland. Vielerorts wie in Paris, Florida, Tokyo und Hongkong haben Fans seit längerem die Möglichkeit, die Helden ihrer Kindheit zu treffen. Seit dem 16. Juni 2016 öffneten sich nun auch in Shanghai die Tore des Disneyschlosses für die Öffentlichkeit des chinesischen Festlandes.

Das Themenparkgelände des Shanghai Disney Resorts befindet sich im Stadtteil Pudong. Mit einer Fläche von 390 Hektar bietet es Spaß für mehr als einen Tag. Allerdings ist es im Vergleich zu dem 1944 Hektar großen Disneyland Paris verhältnismäßig klein. Wie die meisten anderen Disney Resorts auf der Welt, verfügt auch das Shanghai Disney Resort über einen Vorzeigepark, der den Titel Shanghai Disneyland Park trägt. Das Konzept ähnelt dem Stil der anderen Disneyparks und umfasst sowohl traditionelle als auch neue Themenbereiche. Das Ziel des Shanghai Disney Resorts ist die Kombination von Disneys Geschichten und Charakteren mit Fahrgeschäften und Attraktionen, die auf die chinesischen Besucher zugeschnitten sind. Wir zeigen Euch, was Ihr erwarten dürft.

Die Mickey Avenue

Sobald die Besucher das Gelände des Shanghai Disney Parks betreten haben, befinden sie sich auf der Mickey Avenue. Direkt rechts vom Tor befindet sich der Steamboat Mickey Fountain. Dieser ist ein Springbrunnen, der auf seiner Wasserfontäne ein großes Boot mit Mickey Maus trägt. Auf der Avenue selbst treffen die Besucher Mickey Maus und seine Freunde. Wie im Disneyland Paris befinden sich auch dort nach Eintritt des Parks zahlreiche Geschäfte, die Souvenirs, Spielzeug und Essen anbieten.

Disney Resort Shanghai - Mickey Avenue
Die Mickey Avenue

Der Garten der Phantasien

Der Garden of Imagination ist weltweit der erste Garten, der für ein Disneyland designt wurde. Über Brücken und Wege verbindet er insgesamt sieben Themenbereiche. Im Garten der zwölf Freunde befinden sich die chinesischen Tierkreiszeichen als Wandgemälde, von denen jedes eine bekannte Filmfigur als chinesischen Tierkreiszeichen darstellt. So können die Besucher versuchen, ihr eigenes Zeichen zu finden und ein Foto mit diesem machen.

Disney Resort Shanghai - Garden of Imagination
Der Garten der Phantasien

Die Abenteuerinsel

Auf der Adventure Isle machen Besucher die Bekanntschaft mit einem neuentdeckten antiken Volksstamm. Die Insel ist voll mit mysteriösen Entdeckungen und versteckten Schätzen. Hobbyentdecker können sich im Camp Discovery als wahre Abenteurer beweisen, in dem sie der Spur des verschwundenen Volksstammes folgen oder die Landschaft und antiken Erzählungen erkunden.

Mit der Attraktion Soaring over the Horizon können diese sogar die Landschaften in allen Teilen der Welt besuchen. Soaring over the Horizon ist eine Flugsimulation, den es nur im Disney California Adventure, im Epcot im Walt Disney World Resort in Florida und im Shanghai World Resort gibt. Dieser simuliert die Bewegung über ein mechanisches Liftsystem, eine 4K-Filmpträsentation, künstliche Duftstoffe und Wind, wodurch einzigartige und lebensnahe Eindrücke entstehen. Mit dem Roaring Rapids gelangen die Gäste ins Zentrum der Abenteuerinsel. Mit Luftbooten passieren diese unbekannte Orte, hell erleuchtete Höhlen und treffen auf riesige mysteriöse Monster.

Disney Resort Shanghai - Adventure Isle
Die Abenteuer Insel

Die Schatz-Bucht

Die Schatz-Bucht oder Treasure Cove ist der erste Bereich in einem Disney Park, der das Thema Piraten behandelt. Dieser beinhaltet unter anderem zwei riesige Piratenschiffe, ein Piraten-Restaurant und einen Wasserspielbereich. Prägend für dieses Themengelände ist die Attraktion „Fluch der Karibik – Der Kampf um den versunkenen Schatz“, was eine Art Geisterbahn ist, die verschiedene Eindrücke von themenorientierten Schauplätzen und untoten Piraten vermittelt. Kein Geringerer als Captain Jack Sparrow wird die Gäste anführen oder eher dazu verleiten, den Schatz des berüchtigten Davy Jones zu stehlen. Während der Reise machen die Abenteurer Bekanntschaft mit mutigen Piraten, wunderschönen Meerjungfrauen und sogar dem riesigen Kraken.

Disney Resort Shanghai - Treasure Cove
Die Schatz Bucht

Die Welt von morgen

Das kunstvoll gestaltete Tomorrowland präsentiert die unendlichen Möglichkeiten der Zukunft. Dazu verwendet es Technologien, die den Park wie ein Setting eines Sience-Fiction-Filmes erscheinen lassen. Ähnlich wie im Disneyland Paris haben Sie auch hier den Auftrag von Buzz Lightyear, in Buzz Lightyear Planet Rescue die Welt zu retten. Es ist eine Shooting-Simulation ähnlich wie Lasertag. Dazu simuliert die Attraktion das Weltall mit LED-Bildschirmen und nutzt ein Zielsystem in Echtzeit, um die Besucher in die Geschichte und die Abwehr der Alienbedrohung zu integrieren.

In Jet Packs werden Klein und Groß zu richtigen Raumpiloten und steigen in futuristischen Gefährten gen Himmel. Am höchsten Aussichtspunkt tut sich ein atemberaubender Ausblick des gesamten Parks auf. Wem das nicht genügt, kann außerdem die Welten aus Star Wars und Marvel erkunden, wo Filmhelden und Kampfszenen präsentiert werden.

Fantasyland

Der Themenbereich Fantasyland ist der größte Park im Shanghai Disney Resort, in dem sich das prunkvolle und verzauberte Schloss befindet. Wer bereits die Schlösser in den anderen Disneyland Resorts gesehen hat, wird hier das größte, höchste und interaktivste Disneyschloss weltweit finden. Auf der letzten und damit höchsten Etage des Schlosses sind zum allerersten Mal Interaktionen mit Schneewittchen und der Besuch ihrer Märchenwelt möglich. Von den Fenstern des Schlosses können Besucher ebenfalls einen Blick der Dörfer und Wälder des gesamten Parks erhaschen. Das Fahrgeschäft Voyage to the Crystal Grotto nimmt Besucher mit auf eine Bootsfahrt und Reise vorbei an Springbrunnen und Skulpturen bis hin zu den Kristallhöhlen. Außerdem können Freunde von Schneewittchen die sieben Zwerge in ihren vier Wänden besuchen. Wer schon immer Winnie Puuh sehen wollte, findet diesen im Hundred Acre Wood.

Disney Resort Shanghai - Fantasyland
Das verzauberte Schloss

Shopping und Übernachtung

Zwischen all den spannenden Abenteuern und Treffen mit den Helden seiner Kindheit ist auch der große Hunger nicht weit. Dieser lässt sich natürlich auch im Shanghai Disney Resort stillen. Chinesische und westliche Restaurants sind überall im Park verteilt, so dass sich die kleinen und großen Besucher zu jeder Zeit stärken können. Das gleiche gilt für die vielen Shops, die sich ebenfalls an zahlreichen Orten des Parks befinden. Wie auch auf der Mickey Avenue werden dort Spielzeuge und Souvenirs angeboten. Wem das nicht reicht, der kann außerhalb des Parks ins Disneytown gehen.

Disneytown ist ein zusätzliches weitläufiges Einkaufszentrum, das ebenfalls Restaurants und weitere Unterhaltungsmöglichkeiten bietet. Im Walt Disney Theater wird das Stück Der König der Löwen angeboten. Anders als das Theater hat Disneytown übrigens einen freien Eintritt, womit kein Ticket erworben werden muss, wenn man nur dort einen Ausflug machen und shoppen möchte. Dauert der Aufenthalt länger, kann in zwei Hotels übernachtet werden, die thematisch ebenfalls nach dem Konzept des Parks gestaltet sind. Das sind das Shanghai Disneyland Hotel und das Toy Story Hotel. Ein normales Tagesticket für das Shanghai Disney Resort kostet übrigens 499 RMB, was ungefähr 63 Euro entspricht.

Der schnellste Weg ins Disneyland

Um von Shanghai aus zum Shanghai Disney Resort zu gelangen, müssen Besucher dafür lediglich mit der U-Bahnlinie 11 bis zur Disney Park Station fahren. Dort geht es dann in Richtung Ausgang 1, von wo aus es bis zum Park nur noch fünf Minuten zu Fuß benötigt. Ein kleiner Tipp: Kaufen Sie sich bereits bei Ankunft ein Rückfahrtticket, um das lange Anstehen in der U-Bahn-Station am Abend zu vermeiden.

Eine alternative Route ist dahingegen die Buslinie Pudong 50, Pudong 51 und Pudong 52 bis zum South Public Transit Hub. Von dort aus geht es dann in dem Shuttlebus 2 und 3 bis ins Resort. Zu Fuß wären es knapp 1,6Km. Aber laufen werden Sie im Shanghai Disney Resort noch genug.

Für Sie schreibt: Patrick Müsker

Sinologe M.A., Übersetzer,
Interkulturelle Beratung,
Delegationsbetreuung, Blog-Redakteur

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.