Köln-Peking 2017: New Silk Road Oldtimerrallye – Team 1

Am 14. September 2017 wagen 13 Teams das 53-tägige Abenteuer von Köln nach Peking durch insgesamt acht Länder und werden über 13.000 km in Ihren Oldtimern und auf Ihren Gespannen zurücklegen. Wir möchten Ihnen bis zum Start die Teams einmal einzeln vorstellen. Erfahren Sie, warum die Teilnehmer bei der Rallye mitmachen, worauf sie sich am meisten freuen und mit welchen Oldtimern sie unterwegs sein werden.

Team 1

Heute möchten wir Ihnen Team 1 vorstellen:  Rita & Christian Dillier. Sie werden das Abenteuer in einem Jaguar 3.8 MK II (Baujahr 1960) bestreiten. Wir haben Sie zu Ihren Beweggründen gefragt.

Köln-Peking Rallye Team 1: Rita & Christian Dillier
Rita & Christian Dillier

Was gab den Ausschlag, an der Rallye Köln-Peking teilzunehmen?
Christian Dillier: Meine Frau Rita wollte schon immer die Länder entlang der alten Seidenstraße bereisen. Und da ich die Peking Paris Rallye 2016 mit meinem Bruder gemacht habe, möchten wir dieses Mal zusammen das Abenteuer unternehmen. Zusätzlich sollten Oldtimer gebraucht werden.

Köln-Peking Rallye Team 1: Jaguar 3.8 MK II
Jaguar 3.8 MK II

Auf welches Land oder welchen Abschnitt freuen Sie sich besonders, und warum?
Team Dillier: Wir freuen uns besonders auf die „Stan“-Länder.

Welches ist die weiteste Strecke, die Sie mit Ihrem Fahrzeug bereits gefahren sind?
Team Dillier: Mit diesem Oldtimer sind wir die Costa Brava Rallye gefahren. Die Köln – Peking Rallye ist für uns auch eine Vorbereitung für die 2018 Transamerica (ERA) Rallye.

Welche Kriterien gaben den Ausschlag für die Wahl Ihres Fahrzeuges?
Team Dillier: Der MK2 ist schon als Rallyefahrzeug konzipiert und (hoffentlich) robust genug für eine längere Reise. Inshallah…

Wie bereiten Sie Ihr Fahrzeug vor, und welche Spezifika bauen Sie für diese Rallye ein?
Team Dillier: Spezifische technische Anpassungen für diese Rallye: Unterbodenschutz und stärkere Federung.

Welcher unverzichtbare Gegenstand darf für Sie auf keinen Fall fehlen auf Ihrer Reise?
Team Dilier: Humor…. Abschleppseil….

Was glauben Sie wird Ihr persönliches Highlight auf dieser Reise?
Team Dillier: Sicher einmal die Challenge zusammen in einem „heißen“ (ref. Innenraumtemperatur) Oldtimer so viele Stunden zu verbringen und dann einfach die Gegenden genießen die wir durchfahren.

Die Vorstellungen der weiteren Teams werden wir laufend hier veröffentlichen. Verabschieden Sie am 14.09.2017 die Teilnehmer gemeinsam mit uns! Start ist gegen 11 Uhr am Schokoladenmuseum in Köln (Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln).

Seien Sie beim nächsten Abenteuer auf der New Silk Road mit dabei!

New Silk Road Rallye

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.