Köln-Peking 2017: New Silk Road Oldtimerrallye – Team 6

Am 14. September 2017 wagen 13 Teams das 53-tägige Abenteuer von Köln nach Peking durch insgesamt acht Länder und werden somit über 13.000 km in Ihren Oldtimern und auf Ihren Gespannen zurücklegen. Darauf vorbereitend möchten wir Ihnen bis zum Start die Teams einmal einzeln vorstellen. Erfahren Sie, warum die Teilnehmer bei der Rallye mitmachen, worauf sie sich am meisten freuen und mit welchen Oldtimern sie unterwegs sein werden.

Team 6:

Heute möchten wir Ihnen Team 6 vorstellen:  Maja Gilg und Jürg Morf. Sie werden das Abenteuer in einem Citroën 2CV 6 (Baujahr 1980) bestreiten. Wir haben Sie zu Ihren Beweggründen gefragt.

Team 6: Jürg Morf
Jürg Morf

Was gab den Ausschlag, an der Rallye Köln-Peking teilzunehmen?
Jürg Morf: Wir wollen die Strecke nach Peking mit der Ente erfahren, sozusagen mit der Ente zur Pekingente.
Maja Gilg:  Mein Bruder erhälte von der Reise und ich war begeistert davon.

Auf welches Land oder welchen Abschnitt freuen Sie sich besonders, und warum?
Maja Gilg: 
Primär auf den asiatischen Teil der Reise, da ich diesen Teil der Welt noch nicht kenne.

Welches ist die weiteste Strecke, die Sie mit Ihrem Fahrzeug bereits gefahren sind?
Jürg Morf: Mit unserer Kastenente (Citroën 400) sind wir 1976 über 10.000 km innerhalb von 3 Wochen gefahren. Die Strecke war Schweiz – Nordkapp – Schweiz.

Welche Kriterien gaben den Ausschlag für die Wahl Ihres Fahrzeuges?
Jürg Morf: Wir besitzen eine 2CV Garage, deswegen fiel die Wahl nicht schwer.

Wie bereiten Sie Ihr Fahrzeug vor, und welche Spezifika bauen Sie für diese Rallye ein?
Jürg Morf: Ganz getreu dem Motto „Natürlich schön“ lassen wir die Ente im Originalzustand.

Team 6: Citroën 2CV6
Citroën 2CV6

Welcher unverzichtbare Gegenstand darf für Sie auf keinen Fall fehlen auf Ihrer Reise?
Jürg Morf: Natürlich die Ente!
Maja Gilg: Schweizer Sackmesser

Was glauben Sie wird Ihr persönliches Highlight auf dieser Reise?
Jürg Morf: Wir sind auf jeden Fall offen für alles und lassen uns somit überraschen.
Maja Gilg: Die vielen Sehenswürdigkeiten auf der Reise, vor allem die Terrakotta-Armee.

Die Vorstellungen der weiteren Teams werden wir laufend hier veröffentlichen. Verabschieden Sie am 14.09.2017 die Teilnehmer gemeinsam mit uns! Start ist gegen 11 Uhr am Schokoladenmuseum in Köln (Am Schokoladenmuseum 1a, 50678 Köln).

Seien Sie beim nächsten Abenteuer auf der New Silk Road mit dabei!

New Silk Road Rallye

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.