Woche 24: Bei der Pause mit Einheimischen

Kulturmarathon Seidenstraße: Von Dunhuang nach Linze

Woche 24 macht Schluss mit der Pendelaktion. Klassisch starten Kai Markus und Victor wieder in ihren Marathon. Doch eines ist ja nicht zu vergessen, die neue Kupplung!

Rückblick aus Woche 24:

„Was für ein Abenteuer. 3 Tage waren wir in der Gobi Wüste unterwegs. Während Kai Markus gelaufen ist hatte ich das Vergnügen das Kamerateam zu begleiten. Es war sehr lehrreich und spannend. Wir hatten sehr viel Spaß und haben viele Eindrücke gesammelt. Die Gobi Wüste stellt man sich oft als heiße weichsandige Landschaft vor mit Dünen. Aber sie bietet auch Steppe, Berge, kleine Flüsse und, wenn man genau hinschaut, farbenprächtige Blumen.

Wieder zurück in Dunhuang packen wir unser Gepäck in das gesponserte Leihfahrzeug und bringen den Käfer in die Werkstatt. Wie Ihr euch sicherlich erinnert, hat mein Käfer eine kaputte Kupplung. Doch Dank 361° UG ist die Ersatzkupplung aus Deutschland unterwegs nach Dunhuang. Und die Autowerkstatt Haval hat uns erlaubt den Käfer bei ihnen zu parken.

Wir machen uns auf den Weg. Dieses Mal klassisch, wie wir es kennen. Ich fahre voraus und warte auf Kai Markus. Hierbei treffen wir auch wieder auf freundliche und neugierige Menschen. Es ist eine Freude, das zu erleben.

Nachdem wir die nächste größere Stadt Jiayuguan erreicht haben, trennen sich unsere Wege. Wir haben mitgeteilt bekommen, dass die neue Kupplung angekommen ist in der Werkstatt. So mache ich mich auf den Weg zurück nach Dunhuang und Kai Markus bleibt in Jiayuguan, um weiter zu laufen.

Die Mechaniker von Haval sind voller Elan und Neugier. So machen sie sich ans Werk. Aufgrund eines halbtägigen Stromausfalls verzögert sich die Reparatur. Doch am Ende zählt das Ergebnis. Wir sind alle glücklich und zufrieden, als ich die erste Probefahrt mache. Alles Top! In diesem Sinne vielen, vielen Dank für Eure super Unterstützung und Sponsorings Haval!!

Ich starte den Motor von meinem VW Käfer und mache mich auf den Weg nach Jiayuguan.

Morgen laufen wir dann endlich wieder zusammen: Kai Markus und ich in meinem Käfer.“

In der nächsten Woche geht es wieder nach altem Konzept weiter. Die Männer starten dann Richtung Zhangye. Bleiben Sie dabei und besuchen Sie auch runmysilkroad.com – Kai Markus und soletsgo360.com.

Bildergalerie:

Reise Teaser New Silk Road

Ein großes Ziel von Sara war schon immer die Welt zu entdecken. Aus Interesse zum Unbekannten hat sie deshalb Ihr Studium in Hannover begonnen und in Peking fortgesetzt und beendet. Schnell hat Sie bemerkt, dass sie Freude daran empfindet Menschen um sich herum glücklich zu machen. Deshalb hat sie sich für den Tourismus entschieden und hat mit China Tours zwei Ihrer Leidenschaften verbunden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.