Guilin – China all-inclusive

Guilin – Erste Eindrücke Wenn Shanghai das Paris des Ostens ist, dann könnte man Guilin wahrscheinlich als Neapel des Ostens bezeichnen: Auf der Taxifahrt zum Hotel begegnen uns zahlreiche Roller und Vespas in allen möglichen Formen und Farben. Genau wie in Italien verkörpert die Vespa hier wohl nicht nur einen fahrbaren Untersatz, sondern ist Ausdruck eines Lebensgefühls des Laissez-faire und

Terrakotta-Armee bei Xi'an / Foto: Frederik Schmitz

Xi’an – die alte Kaiserstadt

Beijing ist inzwischen seit mehreren Jahrhunderten die Hauptstadt sowohl des chinesischen Kaiserreiches gewesen als auch die Hauptstadt des neuen China seit 1949. Aber es hat in der chinesischen Dynastiegeschichte auch andere Hauptstädte gegeben. Die einen bedeutender und die anderen eben unbedeutender. Xi’an gehört eindeutig zu den bedeutenderen unter ihnen. Xi’an heißt in seiner Übersetzung nicht mehr und nicht weniger als

Ma’an – Ein magisches Minderheitendorf der Dong

Kultur und Alltag der Dong Nachdem ich beschlossen habe, China als ein Gesamtpaket zu betrachten, die Dinge zu nehmen, wie sie kommen, (und nicht dem deutschen Perfektionswahn zu verfallen), zeigen sich mir plötzlich an allen Ecken und Enden spannende Dinge. Noch spätabends versucht mein Gehirn, all die neuen Eindrücke zu verarbeiten, sodass ich kaum zum Schlafen komme, immer wieder zum

Chinesischer Fußball Fan mit Deutschland Flagge

Fußball im Reich der Mitte

  Auch wenn China traditionell nicht häufig mit Fußball assoziiert wird und auch der große chinesische Beitrag zum Lieblingssport der Deutschen bis heute auf sich warten lässt, spielt Fußball heute in China eine immer größere Rolle. Dabei haben viele Chinesen zum Fußball ein eher ambivalentes Verhältnis. Wie passend, dass ich zur WM 2014 gerade in China war und den Sieg

Das Geheimnis der Stäbchen

Wie soll ich denn damit satt werden? Kein Wunder, dass die Chinesen alle so dünn sind! Was uns Messer und Gabel, sind dem Chinesen seine Stäbchen. Wirken viele Chinesen mit unserem Besteck anfangs etwas unbeholfen, treibt das asiatische Pendant den ungeübten Stäbchen-Esser anfangs erst einmal in die Verzweiflung. Am Anfang war der Löffel Anders als man vermuten mag, waren die

Aufstieg und Fall: der Alte Sommerpalast

Beijing besitzt gleich zwei Sommerpaläste. Doch von dem einen ist kaum noch etwas übriggeblieben. Während der (Neue) Sommerpalast im Norden Beijings mit seinem prachtvollen Pavillon des buddhistischen Wohlduftens täglich die Massen anlockt, betragen die Besucherzahlen der in der Nähe liegenden Ruinen des Alten Sommerpalastes nur einen Bruchteil dessen. Von dem Kaiser für den Kaiser Baubeginn des einst prächtigen Prestigebaus war

Die Innere Mongolei

Die Innere Mongolei ist für ihre abwechslungsreichen Gras- und Wüstenlandschaften sowie das historische Erbe des Mongolen-Herrschers Dschingis Khans berühmt. Gerade diese Mischung macht einen Besuch besonders reizvoll. Trotzdem wird die längste Provinz Chinas von westlichen Touristen bislang selten bereist.

Gongbaojiding

Chinesisches Rezept: „Gong Bao Ji Ding“ Scharfes Huhn mit Erdnüssen

Scharfe Hühnerwürfel mit Erdnüssen „Gong Bao Ji Ding“ ist das Lieblingsgericht der China Tours Mitarbeiter. Eines der im Ausland bekanntesten chinesischen Gerichte aus der Sichuan-Küche, welches auch das Lieblingsgericht der China Tours-Mitarbeiter ist, wird heute Ihre Küche duften lassen. Das Gericht gibt es in China-Restaurants oftmals als „Kung Po“, jedoch stellt die Original-Version, wie bei den meisten Gerichten Chinas, ein

Viva Macau – das Las Vegas Asiens

Elvis Presley sang einst Viva Las Vegas und auch noch heute zieht es viele Touristen in die Wüste von Nevada. Sie wollen einmal in den Rausch des Glücksspiels kommen. Aber: Neben Las Vegas und Monaco kann sich auch eine chinesische Stadt zu den Casino-Zentralen der Welt zählen: Macau. Aus den Nachrichten kennen wir in der Regel Hongkong als die wohl

Konfuzius sagt…

Jeder kennt die Weisheiten des Konfuzius. Ob tatsächlich ihm zugeschrieben, oder einfach nur weise klingend, sie eignen sich eigentlich alle als Glückskekssprüche, als Weisheit für Geburtstage oder andere festliche Momente. Doch wer war Konfuzius und wie kam es von Konfuzius zum Konfuzianismus? Zeit für eine kleine Spurensuche. Konfuzius – Der Mann aus Lu Wenig wird mit China so sehr verbunden,

Ein Plädoyer für den chinesischen Zug

Passend sitze ich gerade im ICE von Paris zurück in meine temporäre Wahlheimat Tübingen. Da kam mir spontan die Idee, doch mal etwas über Züge in China zu schreiben. Schließlich fahre ich nicht nur in den heimischen Gefilden gerne mit dem Zug, sondern auch im Ausland – vornehmlich natürlich in China Abenteuer Zug Bei meiner ersten selbst geplanten Reise durch

Drachen steigen lassen in Weifang

Eine vielleicht gewagte Meinung besagt, dass es in China nur sehr wenige Städte gibt, die sich wirklich von einander unterscheiden, die meisten Städte hingegen doch ziemlich ähnlich seien. Wenn ich diese Meinung annehme, dann müsste wahrscheinlich auch Weifang zu diesen sich gleichenden Orten gehören. Weifang? Wo ist das? Eine Stadt, die den wenigsten China-Reisenden ein Begriff ist oder jemals auf

1 2 3 34