Last updated by at .

Die 4 heiligen Berge des Buddhismus

Im chinesischen Buddhismus werden die vier großen berühmten buddhistischen Berge 四大佛教名山 als heilig verehrt. Jedem dieser Berge werden spezifische Attribute, wie Wandlungsphasen, Metalle und Bodhisattvas („Erleuchtungswesen“) zugeordnet. Zusammen mit den fünf heiligen Bergen des Daoismus gelten die insgesamt neun Berge als die wichtigsten in China.

Die 5 heiligen Berge des Daoismus

Die fünf heiligen Berge des Daoismus sind genau genommen keine Berge, sondern ganze Gebirgsketten. In China gehört die Verehrung von Bergen zu einer alten Tradition. Die heiligen Berge des Daoismus sind seit Jahrtausenden ein wichtiges Pilgerziel und ziehen auch heute noch zahlreiche Touristen an.

Der gezähmte Berg: Huashan (华山)

Wer bereits einmal 8 Stunden im Fitnesscenter auf einem Stepper zugebracht hat, kann ungefähr ermessen, was ein Besuch des heiligen Berges Huashan bedeutet.  3999 Stufen muss überwinden, wer den Berg besteigen möchte – und das allein auf der kürzesten Route zum niedrigsten der 5 Gipfel. So eintönig sich das kontinuierliche Treppensteigen im Fitnessstudio anhört, umso spektakulärer gestaltet es sich hingegen