Die Berge die im Himmel schweben – das Huangshan Gebirge

Huangshan ist der Inbegriff der chinesischen Berglandschaft. Mit seinen insgesamt 72 Gipfeln diente dieser Höhenzug vielen chinesischen Künstlern als Inspiration und Vorlage für Tuschemalereien, Gedichten und noch so manch anderen Kunstwerken. Auch heute heißt es noch, wenn man Huangshan gesehen hat, braucht man keinen weiteren Berg in China  besichtigen, da man schon das Vergnügen hatte diese Perfektion zu betrachten. In

Huangshan

China Sehenswürdigkeiten: Huangshan, der Gelbe Berg

In der Provinz Anhui im Süden Chinas erhebt sich der wohl bekannteste Berg Chinas: der Huangshan, Gelber Berg. Dieser ist eigentlich ein Gebirge, welches sich über eine Fläche von 154 Quadratmeter erstreckt und mit über 1000m hohen Gipfeln in die Höhe reicht. Warum das Gebirge 1990 zum Weltnatur- und Kulturerbe der UNESCO erklärt wurde, weiß, wer einmal dort gewesen ist