Der Glanz einer neuen Zeit

Der Glanz einer neuen Zeit – Wie sich das Reisen in Shandong verändert Ein Morgen im August 1998. Ich steige aus dem Nachtzug und versuche mich zu orientieren. Es ist meine erste Chinareise, ich bin alleine mit dem Rucksack unterwegs und habe in den wenigen Tagen zuvor in Peking schon gemerkt, dass man mit 4 Semestern Uni-Chinesisch in der Realität

Natur pur in der Provinz Shandong: Die Top 5 Natur Highlights

Die Provinz Shandong ist für seine vielfältige Landschaft bekannt. Neben der 3.000 Kilometer langen Küste, die sich entlang des Golfs von Bohai und des Gelben Meeres schlängelt, hat die Provinz besonders im Süden auch einige Gebirge. Auch die großen Flüsse und vielen Seen sorgen dafür, dass Shandong zu einer der schönsten Provinzen Chinas gehört.

Weifang: Die Flugdrachenstadt in Shandong

  Weifang befindet sich im Zentrum Shandongs. Auf einer Fläche von 15.800 Quadratkilometern leben hier 8,4 Millionen Einwohner. Weifang ist eine der größten Produktionsstätten von Flugdrachen. In der „Welthauptstadt des Flugdrachens“ hat der internationale Flugdrachenverbund seinen Sitz. Teile der Stadt werden auch als „Schatzkammer der Fossilien“ bezeichnet, da hier zahlreiche Dinosaurierfossilien entdeckt wurden. Jedes Jahr kommen im April viele Drachenfans nach

Der Penglai-Pavillion in Shandong

Der Penglai-Pavillion auf dem Danya-Berg, in der Nähe von Yantai im nördlichsten Teil der Provinz Shandong, grenzt direkt ans Meer. Im Jahr 1061 erbaut, ist der Penglai-Pavillion einer der vier historischen Türme Chinas. Die anderen drei sind der Gelbe-Kranich-Pavillion in Hubei, der Yueyang-Turm in Hunan und der Pengwang-Pavillion in Jangxi. Der Pavillion selbst ist eine zweistöckige Holzkonstruktion mit vielen Inschriften von

Rizhao: Shandongs Sonnenstadt

In Rizhao an der Südspitze der Halbinsel Shandong gelegen gibt es neben großen Hafen-Kais für Handel mit Europa eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, darunter die Ruine von Liangchen, der größten Altstadt Asiens sowie der Wulian-Berg und der Dinglin Tempel.

Der heilige Taishan in Shandong

Der Tai Shan im Norden der Stadt Tai’an in der Provinz Shandong ist der wichtigste der fünf heiligen Berge des Daoismus. Die Verehrung des Tai Shans hat eine über 3000 Jahre lange Tradition. Im Verlauf der Chinesischen Geschichte sollen es insgesamt 72 Kaiser auf dem Taishan gewesen sein. Auch ganz entgegen seiner anti-traditionellen Doktrin bestieg selbst Mao Zedong diesen heiligen Gipfel.

Shandong: Die Baotu-Quelle in Jinan

Jinan ist vor allem als „Stadt der Quellen“bekannt. Mehrere Hundert Quellen gibt es allein in der Altstadt und Umgebung. Die Quellen sind durch Kanäle miteinander verbunden und fließen an den Häusern der Einwohner entlang in den Daming-See, den schöne Lotusblumen zieren.