Chinas TOP 5 Naturschutzgebiete

Naturschutzgebiete sind ganz besonders schöne Fleckchen Erde und diese gibt es natürlich auch in China. Weswegen wir an dieser Stelle die 5 schönsten einmal zusammengetragen haben.

TOP1: Mao Er Berg-Naturschutzgebiet

Der berühmte Li-Fluss entspringt am Fuße des Mao Er –Bergs im Norden von Guilin. Die Landschaft um den Li-Fluss prägt seit Jahrhunderten das Bild vom typischen China mit seinen Kegelbergen, Bambuswäldern und grünen Reisefeldern. Das Naturschutzgebiet dient hauptsächlich der Erhaltung des alten Baumbestandes und der Sicherung der Wasserqualität. Eine Reise nach China ohne eine Fahrt auf dem Li-Fluss scheint unvollständig. Viele klassische China Tours-Reisen führen Sie in diese Traumlandschaft.

TOP2: Jiuzhaigou

Das Tal der neun Dörfer bietet einen vollkommen unerwarteten Anblick: Der Nationalpark mit hohen schneebedeckten Bergen, tiefen Wäldern und kristallklaren Seen liegt  im Minshan-Gebirge westlich von Chengdu. Jedes Jahr zieht Jiuzhaigou viele Besucher an, die vor allem im Oktober kommen. Dann leuchtet das Laub der Bäume in Rot und Gold und die zahlreichen Wasserfälle brausen durch das Tal. Hier gibt es noch die sehr scheuen Panda-Bären, Adler und Goldstumpfnasenaffen, die man allerdings nur selten zu Gesicht bekommt. Erleben Sie diese beeindruckende Landschaft auf unserer Reise Traumhafter Südwesten.

TOP3: Zhangjiajie

Das Gebiet um Zhangjiajie birgt zahlreiche Naturschutzgebiete. Faszinierend sind die merkwürdig geformten Steinsäulen, die diese Landschaft prägen. Im Herzen Chinas finden Sie hier ein ausgedehntes Gebiet mit tiefen Wäldern, Bergen und kleinen Dörfern. Höhlen und Wasserläufe sind in Jahrmillionen von Erosion entstanden. Auf einer Individualreise können Sie Tage lang die Schönheiten dieser Landschaft erkunden.

TOP4: Yading Naturschutzgebiet

Ungefähr 4.000m hoch im Osthimalaya liegt das Tal der Drei Heiligen Schneeberge: Xiannairi (6.032 m), Xianuoduoji (5.958 m), und Yangmaiyong (5.958 m) umgeben eine grüne Hochebene, auf der man den tibetischen Nomaden mit ihren Yak-Herden begegnen kann. Kurze Wanderungen oder auch ein längeres Trecking sind hier möglich. Die Dörfer sind tibetisch geprägt: Bunte Gebetsfahnen flattern im Wind, freundliche Nomaden begrüßen jeden Besucher herzlich. Das mythische Shangri La-Land ist zum Greifen nahe.

TOP5: Zhalong Naturschutzgebiet

Noch unbekannt bei den westlichen Touristen ist dieses Naturschutzgebiet, das sich in der nördlichen Provinz Heilongjiang befindet. Die ausgedehnten Marsch- und Moorlandschaften sind eine wichtige Raststätte für Zugvögel, die zu Millionen in jedem Jahr auf dem Weg nach Süden hier Station machen. Störche, Schwäne, Kraniche und weitere 300 Vogelarten stehen hier unter strengstem Schutz. Ein Paradies für Vogelliebhaber!

Andreas Flück

Für Sie schreibt: Andreas Flück

Unser Vollprofi in Sachen Rollende Reisen: Von Motorradreisen, über Busreisen und Oldtimer-Rallyes, Andreas macht es möglich und bringt euch sicher an euer Ziel.

2 Kommentare

  1. Hallo, vielen Dank für den Hinweis. Ich habe das einmal überprüft und die Links funktionieren jetzt wieder!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.