Tischgespräch mit unserem Geschäftsführer Liu Guosheng: China ist ein Ganzjahresziel!

China Tours bietet seine beliebtesten Rundreisen nun zum Top Preis an. Die Reisen werden in der Nebensaison ab November 2011 bis April 2012 durchgeführt. Wir haben uns mit dem Geschäftsführer von China Tours, Liu Guosheng, über das Reisen in der Nebensaison unterhalten.

China Tours Magazin: Herr Liu, was ist das Besondere an der Reisezeit von November bis April?

Liu Guosheng: Das Wetter ist zu dieser Zeit überraschend schön, weil es meist klar und die Luft sauberer ist. Außerdem sind die Temperaturen lange nicht so kalt, wie man es sich vorstellt und es gibt viel Sonnenschein.

Einen weiteren Vorteil sehe ich beim Besuch der Sehenswürdigkeiten. Während dieser Zeit sind, gegenüber der Hauptsaison, weniger Touristen vor Ort. So sind Chinas Highlights schöner zu besichtigen. Ein weiterer Pluspunkt in diesem Bereich ist der Service. Der Aufenthalt in Restaurants und Hotels ist auch angenehmer.

Nicht zu vergessen sei die Zeitersparnis. Aufgrund des geringeren Touristenaufkommens kommt man schneller von A nach B, da es zum Beispiel weniger Staus auf den Straßen gibt.

China Tours Magazin: Warum gibt es gegenüber der Reisezeit ab November 2011 immer noch Vorbehalte?

Liu Guosheng: Ich denke, es liegt grundsätzlich am Unwissen gegenüber dieser Reisezeit. Man denkt, im Frühling und Herbst sei die beste Reisezeit aufgrund der Wetterlage, aber es gibt aufgrund der Situation vor Ort gute Gründe für diese Reisezeit, die man erfährt, wenn man sich gut beraten lässt.

China Tours Magazin: Muss beim Kofferpacken an etwas Besonders gedacht werden?

Liu Guosheng: Zum einen sollte man an warme Sachen denken, denn auf der Großen Mauer und in den Bergen kann es sehr frisch werden. Wegen der trockeneren und kühleren Luft kann eine Feuchtigkeitscreme nicht schaden. Spezielle Dinge, wie z.B. ein Regencape, sind aber nicht erforderlich.

 

 

 

 

Yangtze-Flusskreuzfahrt
Yangtze-Flusskreuzfahrt

 

 

 

China Tours Magazin: China ist also ein Land, welches zu jeder Jahreszeit bereist werden kann. Was erwartet den Reisenden im chinesischen Frühling, Sommer, Herbst und Winter?

Liu Guosheng: Im Frühling herrschen weitestgehend mäßige und angenehme Temperaturen vor. In Südchina ist zu dieser Zeit auch mit Dauerregen zu rechnen. Der Sommer ist für Sonnenhungrige ideal geeignet. Es ist warm und sommerlich, wobei zwischendurch mit Schauerregen gerechnet werden kann. Während der Sommerzeit wird das Land eher weniger von den Touristen bereist. Dagegen ist der Herbst wieder eine beliebte Reisezeit, da das Wetter beständiger ist. Zur Folge hat dies, dass viele Touristenorte, vor allem an den Feiertagen, überfüllt sind. Wer etwas später reist, erlebt dann im Winter wieder ein touristenärmeres China mit kälteren Temperaturen, aber dennoch klarem und schönem Wetter.

China Tours Magazin: Die Reisen zur Nebensaison bietet China Tours zu günstigeren Preisen an. Welche Gründe gibt es dafür, hat sich an den Reisen etwas geändert?

Liu Guosheng: Nein, an unseren Reiseleistungen hat sich nichts geändert. Wir garantieren unseren Kunden eine gleichbleibende Qualität. Wir können unsere Bestseller-Reisen zum Top Preis anbieten, da die Flüge und Hotels während der Nebensaison günstiger sind. Und das geben wir natürlich an den Kunden weiter.

China Tours Magazin: Eine Besonderheit ist die Rundreise „Chinas Highlights mit Yangtze“. Warum garantiert China Tours diese Reise bereits ab zwei Personen?

Liu Guosheng: Wir möchten unseren Kunden die Chance geben, zu bestimmten Reiseterminen eine noch bessere Planungssicherheit zu haben. So versuchen wir, möglichst wenig Reisen abzusagen. Dies testen wir nun bei dieser Reise.

China Tours Magazin: China Tours bietet außerdem dieses Jahr Silvesterreisen in die Weltmetropolen Peking, Shanghai und Hongkong an. In drei Worten – wie erlebt der deutsche Gast den Jahreswechsel im fernen China?

Liu Guosheng: Es wird exotisch, verrückt und interessant!

China Tours Magazin: Sie als Einheimischer kennen China wie Ihre eigene Westentasche. Gibt es dennoch einen unbereisten, schönen Fleck in China, der auf Sie wartet?

Liu Guosheng: Oh, viele, viele Ort gibt es da! Meine Liste der unbereisten, schönen Flecke ist sehr lang! Zum Beispiel würde ich gern die Stadt Harbin in Nordchina bereisen. Dort findet jährlich das Eisfestival statt, bei dem eine Eisstadt aufgebaut wird, welche sehr beeindruckend ist. Zum anderen reizt mich im Süden Chinas der tropische Regenwald in Yunnan. China ist so groß, da gibt es viele Gegenden, die auch ich nicht kenne. Wenn ich vor Ort in China bin, versuche ich in der Umgebung die schönsten Gebiete zu besuchen.

China Tours Magazin: Vielen Dank, Herr Liu, für das angenehme Gespräch!

Alle Rundreisen zum Top Preis finden Sie hier. Und wer an Silvester ein bisschen früher ins neue Jahr rutschen möchte, der feiert in Peking, Shanghai oder Hongkong!

Avatar

Für Sie schreibt: Elisa Kless

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.