Chinesischer Film im Konfuzius-Insitut an der Uni Hamburg

Das Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg zeigt im Rahmen von CHINAsWELTEN am 19. August den chinesischen Film „Under the Hawthorne Tree“.

Unter dem Thema “CHINAsWELTEN” stellt das Konfuzius-Insitut an der Universität Hamburg das Land China auf unterschiedliche Art und Weise vor. Mit ihrem reichem Wissens- und Erfahrungsschatz geben Deutsche und Chinesen Einblicke in ihre vielschichtige Lebens- und Erfahrungswelten. So wird am Freitag, den 19. August ab 18 Uhr der Film „Under the Hawthorne Tree“, gedreht unter der Regie von Zhang Yimou, gezeigt. Es geht um die Geschichte zweier junger Menschen, die aus unterschiedlichen Klassen stammen und deren Liebe sich in Mitten der Kulturrevolution der 60er und 70er Jahre entwickelt.

Der Film wird in chinesischer Sprache mit englischem Untertitel gezeigt. Der Eintritt ist frei. Dennoch werden unverbindliche Voranmeldungen über das Anmeldeformular begrüßt.

Hier sehen Sie bereits Vorab den Trailer zum Film “Under the Hawthorne Tree”:

httpv://youtu.be/iEWFt6Qih5o

Avatar

Für Sie schreibt: Elisa Kless

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.