Chinesisches Rezept: Huhn mit Erdnüssen

Ein leckeres Wok-Gericht in einer köstlichen Marinade: Hühnchen mit Erdnüssen. Typisch asiatisch und von Land zu Land in einer anderen Kreation, haben wir hier die chinesische Variante.

Zutatenliste

Folgende Zutaten werden für dieses Gericht benötigt: * 250 g Hühnerfleisch(Brust) * 50 g Erdnüsse * 3 Frühlingszwiebeln * 5 feine Scheiben Ingwer * 2 Knoblauchzehen * 10 Körner Sichuanpfeffer * 2 getrocknete Chilies Öl zum Braten

Zum Marinieren: * 1 Eiweiß * 1 Pr Salz * 2 EL Sojasoße Für die Soße: * 3 EL Sojasoße * 1/3 Tasse Hühnerbrühe * 1 TL Stärke * 1 TL Zucker * 2 EL Essig * 1 EL Reiswein

Die Zubereitung

Ein Gericht, das auch in Chinas Straßenküchen zu finden ist.
Ein Gericht, das auch in Chinas Straßenküchen zu finden ist.

Zubereitung: Zuerst das Hühnerfleisch würfeln. Für die Marinade das Eiweiß verquirlen und mit der Sojasoße und Salz mischen. Das Hühnerfleisch darin etwa 10-15 Minuten marinieren. Die Frühlingszwiebeln in Abschnitte, Ingwer und Knoblauch in Scheiben schneiden. Alle Soßenzutaten verrühren und bereitstellen. Nun das Öl im Wok erhitzen. Die zerbröckelten Chilies und die Pfefferkörner darin braten bis es in der Nase beißt. Anschließend das Hühnerfleisch zugeben und mitbraten. Wenn es anfängt, Farbe an zu nehmen, die Frühlingszwiebeln, den Ingwer sowie den Knoblauch zugeben und mitbraten. Sobald das Fleisch gar ist, die Soße angießen und gleichmässig verrühren. Danach die Erdnüsse zugeben und den ganzen Wok gut durchschütteln. Auf einem Teller anrichten und servieren.

Avatar

Für Sie schreibt: Elisa Kless

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.