Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise China

Das Auswärtige Amt hat aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für China veröffentlicht. Dies betrifft unter anderem die Provinz Xinjiang und das Abheben von Bargeld an Bankautomaten.

Die Provinz Xinjiang erlebt seit 2013 eine Häufung gewaltsamer Zusammenstöße.  Jüngstes Beispiel ist der Anschlag auf einen Markt in Urumqi am 22.05.2014. Aufgrund dieser Ereignisse wurden die Sicherheitsmaßnahmen in dieser Provinz erheblich verschärft. Bei Reisen in die Region ist deshalb besondere Vorsicht geboten, insbesondere Menschen­ansammlungen sollten gemieden werden. Erhöhte Wachsamkeit – insbesondere auf größeren Bahnhöfen und Busbahnhöfen – ist geboten.

Das Abheben von Bargeld an Bankautomaten mit deutschen EC-Karten ist nur sehr eingeschränkt möglich. Reisende nach China sollten daher in jedem Fall auch auf andere Zahlungsmittel wie Kreditkarten, Bargeld oder Reisechecks zurückgreifen.

(Stand: 06.08.14)

Weitere Informationen und Hinweise vom Auswärtigen Amt finden Sie hier.

Avatar

Für Sie schreibt: Laura Rudschuck-Henne

Online-Marketing und Redaktion bei China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.