Das Erholungsgebiet am Qing Tian Fluss in Jiaozuo

Die Stadt Jiaozuo liegt etwa 80 Kilometer nordwestlich von Zhengzhou, der Provinzhauptstadt Henans. Am nördlichen Ufer des Gelben Flusses gelegen, hat Jiaozuo ca. 3,5 Millionen Einwohner und ist eine der jüngeren Städte Chinas; sie wurde erst 1953 gegründet.

Jiaozuo liegt südlich vom Tai Hang Gebirge. Dies ist eine Gebirgskette, die sich durch die Provinzen Shanxi, Henan und Hebei zieht. Etwa 40 km südlich des Stadtzentrums am Fuße dieses Gebirges liegt das Erholungsgebiet des Qing Tian Flusses. Das Gebiet hat eine Gesamtfläche von über 45 km² und beeindruckt durch seine atemberaubenden Landschaften.

Ein Traum für jeden Naturliebhaber

Berge, grün, wohin man schaut, Wasserfälle, Seen und natürlich der Qing Tian Fluss selbst. Das Erholungsgebiet bietet so ziemlich alles, was ein Naturliebhaber braucht. Es besteht sogar die Möglichkeit im Qing Tian Tal zu campen. Dafür müssen Sie zwar Ihre eigene Campingausrüstung mitbringen, doch eine oder mehrere Übernachtungen lohnen sich. Es gibt viel zu entdecken und nach einer Ihrer ausgedehnten Wanderungen können Sie sogar bei einem erfrischenden Bad im Qing Tian Fluss entspannen.

Das Naturerholungsgebiet teilt sich grob in die folgenden fünf Bereiche: Der “historische Weg”, der Da Quan See, der Yue Shan Tempel, der Phoenix Bergkamm und der “Strand des Steinbuddha”.

Historische Wege inmitten traumhafter Landschaften

Der “historische Weg” ist eine Straße, die von den damaligen Bewohnern dieser Region direkt entlang des Tai Hang Gebirges gebaut wurde. Es gibt viele Bereiche, in denen die Straße direkt durch einen in den Berg hineingearbeiteten Tunnel führt. Historischen Aufzeichnungen zufolge gab es diesen Weg bereits während der Jin Dynastie (265-420 n. Chr.). Teilweise ist die Straße einige Meter breit und kann auch mit dem Auto befahren werden, doch an anderen Stellen ist sie dann wieder so schmal, dass man sie nur zu Fuß überqueren kann. Noch heute ist sie für viele Bewohner der Haupttransportweg.

Einer der schönsten Orte im Naturpark des Qing Tian Flusses ist mit Sicherheit der Da Quan See, der von einer naheliegenden Quelle gespeist wird. Er hat einen Durchmesser von 7,5 Kilometern und bei einem Bootsausflug bekommen Sie hier eine traumhaft schöne Szenerie geboten: Das fließende Gewässer umgeben von den saftig grünen Bergen, da können Sie einfach mal für einen Moment die Seele baumeln lassen.

Bedeutender Tempel Zentralchinas

Neben der abwechslungsreichen Natur hat der Park auch kulturell einiges zu bieten. Der vor über 800 Jahren erbaute Yue Shan Tempel (Mond Tempel) ist neben dem “Shaolin Tempel” und dem “Tempel des Weißen Pferdes” einer der drei wichtigsten Tempel Zentralchinas. Zu Höchstzeiten haben hier einmal bis zu 800 Mönche gelebt. Zudem gilt der Tempel als Geburtsstätte des “Ba Ji Quan” (Baji Boxen), einer der traditionellen chinesischen Kampfkünste.

Wie Sie sehen, gibt es hier also viel zu entdecken und vor allem ist es ein toller Ort, um einfach mal abzuschalten. Nehmen Sie sich also genug Zeit für Ihre Entdeckungen im Erholungsgebiet des Qing Tian Flusses.

Mehr über die Provinz Henan erfahren Sie unter www.ChinaTours.de/Henan-entdecken

Entdecken Sie auf dieser Reise Zhengzhou und Luoyang in Henan!

China Panorama

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.