East Coast Blues 2015 | Großes Finale in Peking!

Nach 10 Tagen auf dem Bike und mehr als 3.000 gefahrenen Kilometern haben die Harley-Fahrer unserer „East Coast Blues“ heute das Ziel Peking erreicht. Biker und Motorradfreunde aus der ganzen Region warteten bereits am Hotel auf unsere Teilnehmer, um sie gebührend in Empfang zu nehmen. Sogar einige andere Ausländer waren mit ihren Maschinen vorgefahren. Es gab Jubel und Tränen – vor Freude natürlich – und ganz viele Fotos von chinesischen und deutschen Harleys.

Da die Fahrer erst spät an diesem Tag in Peking ankamen, fand die Fahrt durch den Zielbogen erst am nächsten Mittag statt. Welcher Schauplatz war besser dafür geeignet als die Harley-Davidson Filiale der Hauptstadt? Vor der Kulisse der neuesten Harley-Modelle tauschten Teilnehmer und chinesische Harley-Fahrer ein letztes Mal Chapterflaggen aus.

Wohl keiner der Beteiligten an der Harley-Pilotreise „East Coast Blues 2015“ wird diese jemals vergessen.

 

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.