Weifang: Die Flugdrachenstadt in Shandong

Weifang befindet sich im Zentrum Shandongs. Auf einer Fläche von 15.800 Quadratkilometern leben hier 8,4 Millionen Einwohner. Weifang ist eine der größten Produktionsstätten von Flugdrachen. In der „Welthauptstadt des Flugdrachens“ hat der internationale Flugdrachenverbund seinen Sitz. Teile der Stadt werden auch als „Schatzkammer der Fossilien“ bezeichnet, da hier zahlreiche Dinosaurierfossilien entdeckt wurden.

weifang-drachenJedes Jahr kommen im April viele Drachenfans nach Weifang. Teams aus mehreren Ländern nehmen an dieser Veranstaltung teil. Ende der 80er Jahre wurde Weifang von internationalen Drachenfans zur Hauptstadt des Papierdrachens gewählt. Der internationale Drachenverband hat hier ebenfalls seinen Sitz. Zu empfehlen ist ein Besuch im Drachenmuseum, das sich nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt am Ufer des Flusses Bailang befindet. Auf einer Fläche von 10.000 Quadratmetern sind auf mehrere Räume Hunderte Flugdrachen aus vielen Ländern verteilt. Außerdem ist es möglich, bei der Anfertigung von Drachen zuzusehen.

Das Dinosaurier-Museum befindet sich in Zhucheng im Süden von Weifang. Das Gebiet zählt zu den wenigen Orten Chinas, wo Dinosaurierfossilien entdeckt wurden. Die großen Dinosaurier von Zhucheng lebten in der späteren Periode des Mesozoikums. Die Entdeckung der Fossilien in Zhucheng war von großer Bedeutung für die Erforschung des Ursprungs der Arten, der Evolution der Lebewesen und der geologischen Veränderung der Welt.

auf-den-spuren-von-konfuzius

Für Sie schreibt: Laura Rudschuck-Henne

Leitung Online-Marketing und Redaktion bei China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.