China Tours und Henan auf der ITB 2018 in Berlin

Vom 07. bis zum 11. März fand dieses Jahr die ITB 2018, die Internationale Tourismus-Börse, in Berlin statt. In Kooperation mit der Provinz Henan waren auch wir wieder, neben 10.000 anderen Ausstellern aus 180 Ländern, mit einem eigenen Stand vertreten. Für alle, die die Messe in Berlin nicht besuchen konnten oder nochmal Revue passieren lassen möchten, hier nun noch einmal ein Rückblick!

Zur Einstimmung: Die China Tours Pre-Opening Party

Bevor die eigentliche Messe in Berlin begann, luden wir wie jedes Jahr exklusiv Gäste aus Touristik, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu einer Pre-Opening Party ein. Diese wurde im hauseigenen China Tours Büro in Berlin veranstaltet. Mit gesammelter Kraft wurde aus einem alltäglichen Büroraum ein abendliches Ambiente geschaffen, welches zum Feiern und Networking einlud.

Highlights des Abends: Der Auftakt der Shaolin Mönche mit ihrer extravaganten Kung Fu  Show, sowie der Hauptpreis des Abends; eine China Tours Pauschalreise in die Partnerprovinz Henan!

Mit ihrem erstaunenden Auftritt zogen die Kämpfer alle Gäste in ihren Bann
Ein grandioser Auftakt!! Die Shaolin Kämpfer aus Henan

Unser Stand

Am 07. März ging es dann endlich los: Unser Stand war aufgebaut, alle Namensschilder angesteckt; der Ansturm konnte beginnen! Und so war es auch. Die Halle, in der unser Stand platziert war, sprühte vor Leben. In allen Ecken gab es Attraktionen rund um Asien. Auch wir konnten unseren Teil dazu beitragen.

Neben professioneller Beratung, konnten unsere Gäste ein kleines Interaktionsspiel bei uns spielen, indem sie ähnlich wie bei „Memory“ die chinesischen Schriftzeichen, dem Bild zuordnen sollten.

Zudem hatten wir noch ein richtiges Highlight im „Programm“: Echte Shaolin-Mönche aus Henan haben Ihre Kampfkünste bei einer knapp zehn-minütigen Show präsentiert. Und das nicht nur einmal am Tag, sondern alle zwei Stunden. Sie haben beeindruckende Kung Fu Übungen vorgeführt, ihre Schwerter geschwungen und Eisenstäbe mit Ihren bloßen Köpfen zertrümmert. Besonders beeindruckend war der Trick, einen Ballon mit einer Nadel durch eine Glasscheibe hindurch zerplatzen zu lassen! Der Stand wurde dadurch zum absoluten Besuchermagneten!

Hier könnt ihr euch selbst einen Eindruck von der Shaolin-Vorstellung machen:

Partnerprovinz Henan

Besonders gefreut hat es uns zusammen mit unserem Kooperationspartner, der chinesischen Provinz Henan, auf der ITB auftreten zu können. Nicht nur als Reiseveranstalter für China-Reisen, sondern als Heimatprovinz unseres Geschäftsführers Liu Guosheng, fühlen wir uns Henan besonders verbunden.

Die Provinz im Herzen Chinas ist bekannt als Geburtsort der chinesischen Kultur und genauso findet man hier noch heute Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten. Die Jahrtausende alten Longmen-Grotten sind hierfür ein Paradebeispiel. Doch neben zahlreichen, antiken Kulturdenkmälern überrascht die Provinz auch mit außergewöhnlich schönen Berglandschaften. Zum Beispiel dem heiligen, daoistischen Berg Songshan oder dem Yuntaishan Geopark, mit seinen unzähligen Wasserfällen.

Am berühmtesten ist Henan wohl für den bekanntesten Tempel Chinas. Dem Shaolin Tempel. Hier liegt der Ursprung des Zen-Buddhismus, des Tai Chi und des Kung Fu. Noch heute praktizieren hier echte Shaolin-Mönche Tag für Tag ihre Übungen.

Neben zahlreichen Broschüren über die Shaolin Kampfkunst sowie über China, die während der Messe an interessiertes Publikum verteilt wurden, habt ihr hier auch die Möglichkeit Wissenswertes über die Mönche zu erfahren.

Fazit und ITB 2019

China als Reiseland ist viel gefragter als vorher, lassen Sie sich daher eine China-Reise nicht entgehen!

Auch im nächsten Jahr können Sie wieder gute Unterhaltung an unserem Stand erwarten.
Wie freuen uns auf jeden Fall auf bekannte und neue Gesichter!

Anna-Lena Höfs

Für Sie schreibt: Anna-Lena Höfs

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.