CHINA INN 2018 – Ein Rückblick

Am 02. Juli fand das Abschlusskonzert des CHINA INN Jugendmusikfestivals in der Laeiszhalle in Hamburg statt, welches bereits zum sechsten Mal die Hansestadt besucht. Auf dem Programm standen neben klassischen Stücken von bekannten Komponisten wie Brahms auch ungewöhnliches, selbstkomponiertes und  chinesisches.

Das gesamte Orchester, CHINA INN 2018

Die Schüler der Shanghai Jincai Experimental Primary School spielten vor allem traditionelle chinesische Instrumente, wie Trommeln und Bambusflöten. Die wunderschönen Trachten, die die Schüler trugen rundeten die Auftritte hervorragend ab. Während die ungewohnten Klänge alle in eine andere Welt entführten.

Die Musiker des Heidberggymnasiums, der coolen Elbstreicher und eine Musicalgruppe standen den Gästen aus dem Reich der Mitte aber in nichts nach. Die Zuhörer bekamen Lieder aus dem Musical Mamma Mia, einen irischen Tanz und noch viele andere tolle Stücke geboten, außerdem beeindruckte die Disziplin und das Talent der Kinder.

Orchesterproben, CHINA INN 2018

Die ganze Veranstaltung hinterlässt Begeisterung beim Publikum. Wieder einmal wird durch dieses Festival die deutsch-chinesische Verständigung gestärkt und unterstützt. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Mitwirkenden des 6. CHINA INN Jugendmusikfestivals und freuen uns auf nächste Jahr!

Ein ausführlicher Bericht erscheint in den nächsten Wochen auf dem China Tours Blog.

Anna Brückner

Für Sie schreibt: Anna Brückner

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.