Chinesisches Neujahr: Ein fröhliches Jahr des Schweins!

Heute ist es wieder soweit! Es ist chinesisches Neujahr, einer der wichtigsten Feiertage im Reich der Mitte, und das bedeutet, dass ein neues Tierkreiszeichen seinen großen Auftritt hat. Erfahren Sie hier, was das Jahr des Schweins für Sie bereithält!

Die Tierkreiszeichen

Insgesamt gibt es 12 Tierkreiszeichen. Diese wechseln jedes Jahr, sodass immer ein neues Tierkreiszeichen die Geschicke des Jahres bestimmt. Außerdem wird jedem Menschen in Abhängigkeit von seinem Geburtsjahr ein Tierkreiszeichen zugewiesen. Alle Babys, die im Jahr 2019 auf die Welt kommen, haben fortan das Tierkreiszeichen des Schweins. 

Chinesisches Neujahr: Das Jahr des Schweins

Da es 12 verschiedene Tierkreiszeichen gibt, wiederholt sich der Zyklus der Tierkreiszeichen alle 12 Jahre. So sind Personen, die 1971, 1983, 1995, 2007 oder auch 2019 das Licht der Welt erblickt haben, im Jahr des Schweins geboren. Jeder Tierkreiszyklus wird zudem einem Element zugeordnet. Hier unterscheidet man zwischen Metall, Wasser, Holz, Feuer und Erde. 

Da jedes der Elemente 12 Jahre lang “aktiv ist”, wiederholen sich die elementaren Tierkreiszeichen nur alle 60 Jahre. 1959 war das letzte Jahr des Erdschweins, welches wir dieses Jahr wieder feiern dürfen. Das nächste Jahr des Erdschweins erwartet uns erst 2079 wieder. 

Ihr chinesisches Horoskop für 2019

Je nachdem, welches Tierkreiszeichen eine Person hat, werden ihr unterschiedliche charakterliche Eigenschaften nachgesagt, die zu dem jeweiligen Tier passen. Welche dies sind, erfahren Sie hier

Außerdem bestimmt das eigene Tierkreiszeichen, wie gut oder schlecht das neue Jahr für einen laufen wird. Was hält das Jahr des Schweins für Sie breit? 

Das Jahr des Erdschweins
Das Jahr des Erdschweins
Ihr Horoskop
Ihr Horoskop


Die Entstehung der Tierkreiszeichen

Um die Entstehung der Tierkreiszeichen ranken sich einige Legenden, die zwar unterschiedlich sind, aber im Kern die gleiche Geschichte erzählen. So geht es in der Regel um einen Wettkampf der Tiere. Diese wollten einen Fluss überqueren, um zum Jadekaiser oder alternativ dem Buddha zu gelangen. Am Ziel erwartete sie eine Belohnung, sodass jedes Tier als erstes am anderen Ufer ankommen wollte. Die gewiefte Ratte sprang auf den Rücken des starken Büffels, der sehr schnell über den Fluss schwamm. Kurz bevor er am Ziel ankam, sprang die Ratte ab und erreichte als erstes Tier das andere Ufer. Zur Belohnung wurde das erste Jahr nach der Ratte benannt. Als zweites kam der Büffel an und ihm folgten die übrigen Tiere. Auf diese Weise wurde die Reihenfolge der 12 Tierkreiszeichen bestimmt. 

Chinesisches Neujahr

Das chinesische Neujahr ist ein großer Anlass zum Feiern. Auch China Tours hat mit dem Neujahrskonzert am 16.01.2019 eine fulminante Begrüßung für das Jahr des Schweins inszeniert. 

Chinesisches Neujahr bedeutet für viele Chinesen lange Strecken zurückzulegen. Im Ausland lebende Chinesen kehren in ihre Heimat zurück, um die Feiertage mit ihren Familien zu verbringen. 3 gesetzliche Feiertage gibt es in China für das Neujahrsfest. Traditionell dauern die Festlichkeiten allerdings 15 Tage und endet mit dem Laternenfest.

Chinesische Dekoration
Chinesische Dekoration

Das Jahr des Schweines sicher angehen

Insgesamt lautet die Prognose für das Jahr des Schweins, Geschäfte ruhig und gefasst anzugehen. Lassen Sie sich nicht auf Risiken ein und festigen Sie bestehende Beziehungen. Wenn Sie diese Tipps befolgen, sind Sie bestens für das Jahr 2019 gewappnet. 

 

Niklas Juliusson

Für Sie schreibt: Niklas Juliusson

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.