Oldtimerrallye Berlin-Peking 2019: Vortreffen in Classic Remise Berlin

Die Vorfreude auf die Oldtimerrallye Berlin-Peking 2019 steigt! Ob auch alle Fahrzeuge für die Herausforderung bereit sind, galt es am Vortreffen zu prüfen. Um diese und viele weitere Fragen zu klären, hatten sich die Teilnehmer der acht Teams letzten Freitag, dem 28. Juni 2019, in der Classic Remise in Berlin im Rahmen des Vortreffens eingefunden.

Einstimmung auf die Rallye

Der Vormittag stand im Zeichen der Reisevorstellung in allen Facetten. Reich bebildert wurde in der Classic Remise den Teams veranschaulicht, wie sie sich die Tour vorstellen können. Viele Erklärungen wurden geben: wie die Tagesabläufe sind, wie frei man fahren kann, welche Stopps angedacht sind, wie viel Geduld Grenzübergänge erfordern, wie viel Bargeld benötigt wird, was es mit der Benzinqualität Usbekistans auf sich hat und viele Fragen mehr. Natürlich waren auch die wichtigsten Personen da, um sich vorzustellen: unsere Mechaniker und wir von China Tours. Nach einem Mittagessen im Restaurant Trofeo, war die Zeit für den Fahrzeugcheck gekommen und parallel dazu erfolgte die Ausgabe aller Reiseunterlagen und Ausrüstung an die Teams.

Fahrzeugcheck, fit for Silk Road?

Jedes Fahrzeug wurde genau von unseren Rallyemechanikern Jens, Alexander, Dominik und Svend-Jörk auf der Bühne der Dekra unter die Lupe genommen. Mit einem überwiegend sehr guten Zustand der Automobile können diese die bevorstehende Fahrt guten Gewissens antreten. Natürlich wurden noch Tipps und Empfehlungen zur Aufrüstung der Oldtimer gegeben, sodass bis zum Start noch Anpassungen gemacht werden können.

Oldtimer erhalten Rallyedesign

Mensch und Maschine wurden ein angemessenes Rallyeoutfit verpasst. Neben Startnummern für Fahrer- und Beifahrertüren, dem standesgemäßen Rallyeschild, erhalten die Teams auch die Streckenführung als Datei zur passgenauen Anbringung am Fahrzeug sowie die acht Flaggen der zu bereisenden Länder.

Neben der Fahrzeugausstattung erhalten die Teilnehmer Polo-Shirts, Hoodies und Caps im Rallyelook und natürlich das ausführliche, rund 200-Seiten starke Roadbook. Diese Reisebibel beinhaltet Kontaktadressen, Tagesbeschriebe, Tipps, Notizseiten und Ländervorstellungen (Fakten, Bilder, Sprachführer) sowie die Vorstellung aller involvierten Begleitpersonen und der teilnehmenden Teams.

Gegen 16 Uhr waren alle ausgestattet, die Fahrzeuge geprüft und noch Zeit für eine kleine Kunstauktion mit dem Berliner Künstler Michael Mieth vor der Berliner Porzellanmanufaktur. Ein schöner Auftakt zur Rallye nahm sein allmähliches Ende.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Yvo Konzag und sein Team der Classic Remise für die wunderbare Gastfreundschaft. Nun wünschen wir allen Teams eine möglichst stressfreie letzte Vorbereitungszeit und laden alle Interessierten zum Start der New Silk Road Rallye 2019 in Berlin ein. Die Startveranstaltung findet am Samstag, den 24. August 2019 von 09:30 bis 12:00 Uhr auf dem Breitscheidplatz am Ku’Damm statt. Sie alle sind herzlich dazu eingeladen, mit uns die Teams gebührend auf ihre Rallye zu verabschieden.

Hier im China Tours Reisemagazin werden wir bis zum Start alle Teams vorstellen und während der gesamten Dauer der New Silk Road Oldtimerrallye 2019 laufend Bilder und Berichte veröffentlichen. Bleiben Sie gespannt und schauen Sie regelmäßig in unserem Blog vorbei!

Andreas Flück

Für Sie schreibt: Andreas Flück

Unser Vollprofi in Sachen Rollende Reisen: Von Motorradreisen, über Busreisen und Oldtimer-Rallyes, Andreas macht es möglich und bringt euch sicher an euer Ziel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.