Berlin-Peking Oldtimerrallye 2019: Teamvorstellung 7

Am 24. August 2019 starten 8 Teams im eigenen Oldtimer und unser Service-Car auf das 52-tägige Abenteuer, die New Silk Road Oldtimerrallye Berlin-Peking. Die Tour führt durch acht Länder und über 13.000 Kilometer entlang der legendären Seidenstraße. Wir stellen jede Woche bis zum Start ein Team vor – heute ist die Startnummer 7 an der Reihe. Erfahren Sie, warum die Teilnehmer bei der Rallye mitmachen, worauf sie sich am meisten freuen und mit welchem Oldtimer sie unterwegs sein werden.

Team 7 der Oldtimerrallye Berlin-Peking –
„Team Luxembourg“

Heute stellen wir Euch unser Team 7, mit dem Teamnamen „Luxembourg“, vor. Das Team aus Luxemburg wird das Abenteuer in einem Mercedes Benz 300 SL / 107 (Baujahr 1985) wagen.

Team Luxembourg
Team Luxembourg

Wir haben sie zu ihren spezifischen Beweggründen, an der Rallye teilzunehmen, befragt:

Was gab den Ausschlag, an der Rallye Berlin-Peking teilzunehmen?

Das “außergewöhnliche” Reisen liegt ein klein wenig in unserer DNA (wir sind vor vielen Jahren mit der transsibirischen Eisenbahn gefahren, waren danach monatelang in Australien und Neuseeland unterwegs, 2016 in Patagonien und in der Antarktis, Sohn Louis bestieg 2017 den Kilimandscharo uvm.). Und natürlich die Liebe zum Automobil!

Auf welches Land oder welchen Abschnitt freuen Sie sich besonders und warum?

Die ganze Strecke wird ein Abenteuer. Aber Länder wie Kasachstan, Usbekistan und Kirgisistan werden komplettes Neuland sein. China auf dem Landweg zu durchqueren wird ganz sicher auch ein Highlight!

Welches sind die weitesten Strecken, die Sie mit Ihrem Oldtimer bereits gefahren sind?

Obwohl der Tachostand bei 193.300 km steht, ist das gute Stück nie außergewöhnlich lange Strecken gefahren. Französische Atlantikküste, Südfrankreich, Südtirol, …

300 SL / 107 von Team Luxembourg
300 SL / 107 von Team Luxembourg

Welche Kriterien gaben den Ausschlag für die Wahl Ihres Fahrzeuges?

Die Karosserieform, die Eleganz und (hoffentlich) die Zuverlässigkeit. Ein Vater eines guten Freundes hatte so ein Fahrzeug in den 80er Jahren. Es ging zu Freunden nach Amerika, aber mein Freund hat es Anfang der 90er Jahre wieder zurückgeholt. Die permanente Konfrontation mit diesem Fahrzeug hat mich dazu bewegt, eins zu besitzen. Ich glaube, es war Liebe auf den ersten Blick 🙂

Wie bereiten Sie Ihren Oldtimer vor, welche Spezifika bauen Sie für diese Rallye ein?

Der SL war für eine recht aufwendige Überholung bei Mercedes Luxembourg! Zylinderkopf, Zylinderkopfdichtung, Ventile, Ventilführungen, Bremssättel vorne, Motoraufhängung, 5 neue Reifen …

Welcher unverzichtbare Gegenstand darf für Sie auf keinen Fall fehlen auf Ihrer Reise?

Zuerst ein “nicht materieller” Gegenstand: die Gesundheit!! Ansonsten macht man aber heute recht viel mit dem Smartphone: Fotos, Mails, Kommunikation. Denn es ist ein wichtiger Gegenstand geworden.

Was glauben Sie, wird Ihr persönliches Highlight auf dieser Reise?

Mit meinem Sohn Louis und meinem langjährigen Kumpel Mario, dem Unbekannten zu begegnen (die Menschen entlang der Strecke, ihre Bräuche, ihre Kulturen, ihre Bauwerke, einzigartige Landschaften). Mit der Bestätigung zurückzukehren, dass unsere Welt schön ist und die verschiedenen Völker eine Bereicherung für die gesamte Menschheit darstellen. Das Gegenteil von dem, was tagtäglich in den Medien verbreitet wird (Rassismus, Hass, Fremdenfeindlichkeit, Angst, …) zu (er)leben.

Vielen Dank unserem Team 7 „Luxembourg“ für die Auskünfte und auf eine unvergessliche Reise!

Die Vorstellungen der weiteren Teams werden wir laufend hier veröffentlichen. Verabschieden Sie mit uns gemeinsam die Teilnehmer am 24. August 2019 in Berlin. Der Start ist gegen 12 Uhr auf dem Breitscheidplatz in Berlin.

Seien Sie beim nächsten Abenteuer auf der New Silk Road mit dabei:

 

Andreas Flück

Für Sie schreibt: Andreas Flück

Unser Vollprofi in Sachen Rollende Reisen: Von Motorradreisen, über Busreisen und Oldtimer-Rallyes, Andreas macht es möglich und bringt euch sicher an euer Ziel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.