Enthüllung der John-Rabe-Gedenktafel in Hamburg

Am Freitag wurde am Baumwall 11, dem Verlagshaus Gruner & Jahr eine Gedenktafel zu ehren von John Rabe feierlich enthüllt. John Rabe, der auch bekannt ist als „Der gute Mensch von Nanjing“ ist erst in den vergangenen Jahren wiederentdeckt worden. John Rabe lebte in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in Nanjing. Als dort die Japaner 1937 einmarschierten, setzte er sich persönlich für eine Schutzzone ein, die ca. 250.000 Menschen das Leben rettete. In China verehrt und den meisten Menschen bekannt, aber in Deutschland unbeachtet, verstarb John Weiterlesen

Chinesisch lernen mit Konfuzius

China ist ein geheimnisvolles Land. Rätselhaft erscheinen die Bewohner, undurchsichtig viele Gebräuche und merkwürdig manche Begegnungen. Umgekehrt erscheinen viele Touristen den Menschen im Reich der Mitte wohl ebenso seltsam. Kleiden sich alle Mensche so lustig, in den Ländern, aus denen sie kommen? Wie können Sie zu den wirtschaftlich mächtigsten Nationen der Welt gehören, wenn sie nicht mal mit Stäbchen essen können und warum rutschen sei auf Taxifahrten immer so nervös in ihrem Sitzen herum? Weiterlesen