Berichterstattung der New Silk Road im WDR

Unser New Silk Road Abenteuer entlang der legendären Seidenstraße hat es wieder in die Medien geschafft. Lange nachdem unsere Teilnehmer wieder sicher in ihrer Heimat angekommen sind, berichtet der WDR über die lange Reise. Klaus und Gabi Endemann aus Wuppertal sind im Sommer von Hamburg aus auf eine außergewöhnliche Reise gestartet: Im Oldtimer über die Seidenstraße bis nach Shanghai. Was

New Silk Road: Tag 55 In Shanghai werden die Fahrzeuge zur Verschiffung bereit gemacht und die Teilnehmer nehmen Abschied

Team 3 berichtet wie die New Silk Road Teilnehmer sich in Shanghai von ihren treuen Weggefährten trennen –  den Autos sowie natürlich den Teilnehmern selber. Im Hafen werden die Autos verschifft und im „Löwenbräu“ wird ein letztes Mal gefeiert. Impressionen aus dem Blickwinkel von Team 3, die mit dem „Franzmann“ Verschiffung 8.30 Uhr, die Sonne kommt um die Ecke und

New Silk Road: Shanghai, wir sind da!

Nach einer 56-tägigen Odyssee entlang der Seidenstraße und rund 15.000 km sind die Teilnehmer der Oldtimer Rallye am 10. Oktober nachmittags um 16:30 Uhr endlich am Zielort angelangt – dem Courtyard Marriott Hotel in Shanghai. Unsere Kolleginnen im China Tours-Büro Shanghai bereiteten die Ankunft der Fahrer vor und berichten nun aus ihrer Sicht über den langersehnten Tag der Ankunft. Bereits

New Silk Road: Team 8 erzählt von den Strapazen und Freuden der langen Reise auf der Seidenstraße

Team 8 und ihr Fahrzeug, ein Mercedes 450 SLC 5.0, gebaut 1979, beschreiben den Gesamteindruck des New Silk Road Abenteuers. Über die Hindernisse und Hürden, die genommen werden mussten und über die Freude am Reisen. Ein besonderer Tag Heute muss ein besonderer Tag gewesen sein: nach einer mit rund 150 km sehr kurzen Tagesetappe, die durch einen überaus interessanten Aufenthalt

New Silk Road: Liu Guosheng berichtet über die Ankunft und den feierlichen Empfang am Ziel der Rallye in Shanghai an Tag 53

Nach Xi’an kommt nun Shanghai, und der Empfang ist ähnlich festlich nur noch bewegender. Die Teilnehmer haben ihr Endziel Shanghai erreicht und ihre Reise beendet. Liu Guosheng, Gründer von China Tours, berichtet über Emotionen und Erlebnisse der Einfahrt nach Shanghai. Wir sind alle heute bei herrlichem Wetter und in bester Stimmung glücklich an unserem Endziel Shanghai angekommen! Eine wunderbare Einfahrt.

New Silk Road: Sie haben es geschafft! Alle Teilnehmer haben das Abenteuer Seidenstraße überstanden und sind am Zielort Shanghai angekommen

Unsere Startnummer 10, Lars Göbel, berichtet noch einmal für uns von seinen Erlebnissen am letzten Tag des Abenteuers New Silk Road Rallye – und vom Abschied nehmen. Der heutige letzte Tag begann mit einem ausgezeichneten Frühstück in der tollen Stadt Wuxi. Und es gab bereits die ersten Floskeln, die fast immer mit „das ist heute das letzte Mal ….“ begannen.

New Silk Road: Tag 52 und 53 – Die Teilnehmer haben Shanghai erreicht

„Im Landeanflug“ auf Shanghai. Team 3 berichtet erneut von chinesischen Impressionen, behördlichen Begegnungen  und dem letzten Reisetag. Zwei ereignisreiche Tage sind noch nicht zu Ende. Gestern Morgen eine eigentlich kurze Autobahnfahrt nach Wuxi, wo man uns schon erwartete. Aber so schnell sollte es dann doch nicht gehen. Bei der ersten Mautstation war hier für Kay, unserem tapferen Motorradfahrer, Schluss –

New Silk Road: Tag 49 und Sonderprüfung Nr. 11 in Zhenzhou

In Zhenzhou mussten sich die Teilnehmer der New Silk Road Rallye an Tag 49 mal wieder bei einer Sonderprüfung beweisen. Ob die Damen oder die Herren beim Einparken besser abgeschnitten haben, lesen Sie hier. Auf dem Parkplatz des Holiday Inn Hotel in Zhenzhou führten wir vor unserer Abfahrt die 11. Sonderprüfung durch. Rückwärts seitlich einparken war die Aufgabe. Shanghai lässt

New Silk Road: Tag 46 und 47 Liu Guosheng, Gründer von China Tours, berichtet über den Empfang der Teilnehmer in Xi’an

China Tours Gründer Liu Guosheng hat unsere New Silk Road Teilnehmer in Xi’an während einer feierlichen Zeremonie gebührend begrüßt. Er berichtet über den feierlichen Empfang mit aufwendiger historischer Show sowie dem touristischen Andrang während der Nationalfeiertage in ganz China. Eine festliche Begrüßung in historischer Kulisse Heute treffe ich die fröhliche Rallye-Gruppe an der Autobahneinfahrt Xi‘an. Das Wetter war super, es

New Silk Road: Impressionen eines Abends an Tag 35 in Khotan aus der Sicht von Team 5

Tag 35 hat unsere New Silk Road Teilnehmerinnen Karin und Helga besonders beeindruckt und wird ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Hier haben sie ihre Eindrücke und Erlebnisse für uns in einem Bericht zusammengefasst, damit wir auch ein Stückchen China erleben können. Das leckere Abendessen ist vorbei. Was nun? Karin und ich beschließen bei dem schönen warmen Wetter noch vor

New Silk Road: Tag 46 Tianshui – Xi’an

Team 3 mit dem “Franzmann” berichtet einmal wieder von den Eindrücken auf der Strecke in das historische Xi’an, und in der Stadt selber. China im Umbruch – hautnah. Außerdem ein letzter Bericht unseres Reiseleiters Yin Yaping, dessen Reise an dieser Stelle zu Ende geht. Bericht Team 3 Nach einem gestrigen, eher trüben verregnetem Fahrtag, sieht die Sache heute schon wieder

New Silk Road: An Tag 44 sind unsere Teilnehmer in Lanzhou angekommen

Unsere Teilnehmer haben es über Yongchang nach Lanzhou geschafft. Erste chinesische Großstadtimpressionen gibt es aus dem Blickwinkel von Team 3, die mit dem „Franzmann“. Außerdem auch ein Bericht unseres Reisführers vor Ort. Der “Franzmann” berichtet Angekommen in Lanzhou, 3,3 Millionen Einwohner! Es ist gigantisch. Aus dem 22. Stock unseres komfortablen Zimmers im 4-Sterne „Legend Hotel“ schaue ich auf eine riesige