Kreative Rechtschreibung auf Chinesisch

Blickwinkel: Erfüllung eines Klischees

Mit Blick auf diesen lustigen Verschreiber mag vielleicht doch etwas an dem Vorurteil dran sein, das Chinesen kein „r“ aussprechen können. Das Schild steht vor einem tollen Strickwarenladen mitten im Viertel Tianzifang in Shanghai. Und wer wollte nicht schon immer einen „Designel“ Schaal haben.

Raus aus der Gruppe, rein in die Schule mit China Tours

China: Ab unters Volk!

Zugegeben, es erfordert eine gehörige Portion Wagemut, sich in einem Land, dessen Sprache man nicht einmal ansatzweise beherrscht, sich die Haare schneiden zu lassen. Sicherer ist die einfache Haarwäsche inklusive Kopfmassage. Besonders in Südchina ein einmaliges Erlebnis! Männer mit glattem Haar (ein nicht ganz unwichtiges Detail, denn nur wenige Frisöre Chinas hatten je Gelegenheit sich an einer Naturkrause zu üben) mit klassischen Vorstellungen in punkto Haarmode sind für ein paar Cent allemal gut bedient.

Team China Tours beim Shanghai Marathon 2012

Shanghai Marathon

Am 28.11.2011 findet der Shanghai Marathon statt. All jenen, die sich fit genug fühlen die 42,2 km Laufstrecke in der Metropole am Huangpu-Fluss abzureißen, sei eine Anmeldung beim Startkomitee empfohlen.

Aus dem Shanghaier Stadtbild nicht mehr wegzudenken: Haibao - der 'Schatz des Meeres'

China in Farbe: Blau oder das Expo-Nachbeben

Klein, blau und leicht unförmig gleicht Haibao, so der Tenor der Kritiker, vielmehr einer Zahnpastawerbung als dem Symbol eines so wichtigen, internationalen Ereignisses. Dennoch hielt im Vorfeld der Expo eine kleine Armee der blauen Männchen Einzug in die Straßen der Stadt. An Kreuzungen wurden Statuen aufgestellt, in öffentlichen Verkehrsmitteln flimmerte eine animierte Version Haibaos über Bildschirme. Selbst Hecken am Straßenrand nahmen plötzlich seine leicht viereckige Form an.

Propaganda-Kunst in Peking

Diashow: Elements of China

Genug zu sehen gibt es in jedem Fall, wie diese Diashow illustriert. Lust bekommen? Dann macht mit beim großen Gewinnspiel – und mit etwas Glück schickt China Tours Sie auf große Fernostreise. Die erste Frage hat etwas zu tun mit der Gesamtheit der Dinge, der traditionellen 5-Elemente-Lehre und mit Alkohol. Eine schöne chinesische Mischung. Viel Spaß beim Lösen.

Moderne chinesische Kunst

Kreatives China

In den visuellen Künsten äußert sich dies nicht zuletzt in der Entstehung neuer Künstlerviertel – einem Phänomen, dass auch aus dem Ausland deutlich wahrnehmbar ist. Sicherlich haben viele schon vom Chaochangi Distrikt mit der 798 Art Zone in Beijing gehört. Auch die Moganshan Lu in Shanghai ist international bekannt und bietet schon lange nicht mehr nur Mao Zedong-Pop-Kunst.

Rock vom Feinsten im Mao Livehouse

Szene: Mao Livehouse

Das MAO Livehouse (Huaihai Xi Lu 570, nahe Hongqiao Lu) ist der Tummelplatz für alle, die Livemusik lieben.

In einem kleinen abgeschlossenen Quartier voller Galerien und Designfirmen gelegen, präsentiert das Livehouse von Electro bis Rock alles, was sich gute Musik nennen darf.

Vom Yin und Yang der Weltkarte: Alles bedingt sich gegenseitig

Vom Yin und Yang der Freizeit: Es grünt so grün

Schließlich ist es doch so: Alle reden von Erderwärmung, negativen CO2-Bilanzen und von Menschen gemachten Naturkatastrophen. Wir alle nehmen das beiläufig zur Kenntnis und ändern unseren Alltag nicht wirklich. Ich bin sicher, die jungen Klimaschüler auf der Akademie werden mit mehr Idealismus und Begeisterung zu Werke gehen und der Erwachsenenwelt zeigen, was richtiger Enthusiasmus ist.

Trübe Aussichten

Wandern in Qinghai

Schließlich schlafe ich wieder ein. Als ich das nächste Mal aufwache, liegt das Zelt niedergedrückt auf mir drauf, und die feuchte Zeltplane hängt mir ins Gesicht. Der Wind hat sich zum Sturm entwickelt. Das Gestänge wird arg hin und her geworfen und ich muss im Zelt sitzend als Stütze dienen. Sollten die Stangen brechen, wäre mein Ausflug wohl abrupt zu Ende.

Karsten Morgenstern freut sich über seinen Gewinn

Ein glücklicher Gewinner

Hätten Sie es gewusst? Mit unserem aktuellen Gewinnspiel haben Sie erneut die Chance, nach China zu reisen. Der erste Preis ist eine Teilnahme an den Elements of China, der neuen Marke aus dem Hause China Tours, mit der Sie gemeinsam individuell reisen. Weiter Informationen finden Sie hier.

Auch in der Nanjing Lu wird es kälter

City Beats: Winteranfang

Nein, in den schwarzen Highheels steckten weiße Tennissocken. Während – so wage ich mal, zu behaupten – fast jeder europäischen Frau bei diesem Anblick das Herz kurz aussetzen und auch bei Männern das leise Verlangen nach einer Style-Polizei erwachen würde, werden solche modischen Sünden im Reich der Mitte schnell verziehen. Alles ist erlaubt, was nur irgendwie warm hält.

Während also einige nur noch mit langer Wollunterwäsche oder

Ein Spießchenbaum auf der Straße

Blickwinkel: Spieße für zwischendurch

Fleischspießchen von Straßenständen sind in China ein unheimlich beliebter Snack für zwischendurch. Hat der Bratmeister mal besonders viel Kundschaft, kann aus dem beistehenden Mülleimer schnell mal ein kleines modernes Kunstwerk werden. Holzspieß an Holzspieß trotzt dieses Gebilde den Gesetzen der Schwerkraft. (Aufgenommen auf der Yunnan Nan Lu, Shanghai)

Peking Oper

TOP 10 Elements of China

Zweifellos am beliebtesten sind die Spieße, die Chuar. Sie begegnen einem in verschiedensten Variationen, sowohl mit Fleisch als auch vegetarisch. Hammel, Hühnchen, Rind und Schwein oder Kohl, Paprika, Pilze und natürlich Tofu. Ab und zu auch Heuschrecken, Grillen oder Seegurken – ohne eine kulinarische Entdeckungstour durch die Vielzahl der kleinen Buden ist keine China-Reise komplett.