Bailixia-Schlucht: Ein Tag im Paradies

Zwei Zugstunden von Peking liegt das Paradies – jedenfalls laut Reiseführer. Neugierig auf das „Paradies auf Erden“, kämpfen meine Mitbewohnerin und ich tapfer gegen den Schlaf und nehmen den Frühzug gen Südwesten. Unser Ziel ist der Geopark Yesanpo in der Provinz Hebei. Denn genau dort soll unser Paradies liegen: die Bailixia-Schlucht (chin.百里峡).

Weiterlesen

Vom Yin und Yang der Weltkarte: Alles bedingt sich gegenseitig

Vom Yin und Yang der Freizeit: Es grünt so grün

Schließlich ist es doch so: Alle reden von Erderwärmung, negativen CO2-Bilanzen und von Menschen gemachten Naturkatastrophen. Wir alle nehmen das beiläufig zur Kenntnis und ändern unseren Alltag nicht wirklich. Ich bin sicher, die jungen Klimaschüler auf der Akademie werden mit mehr Idealismus und Begeisterung zu Werke gehen und der Erwachsenenwelt zeigen, was richtiger Enthusiasmus ist. Weiterlesen

Trübe Aussichten

Wandern in Qinghai

Schließlich schlafe ich wieder ein. Als ich das nächste Mal aufwache, liegt das Zelt niedergedrückt auf mir drauf, und die feuchte Zeltplane hängt mir ins Gesicht. Der Wind hat sich zum Sturm entwickelt. Das Gestänge wird arg hin und her geworfen und ich muss im Zelt sitzend als Stütze dienen. Sollten die Stangen brechen, wäre mein Ausflug wohl abrupt zu Ende.
Weiterlesen

Tongshan in der Provinz Zhejiang

Roadtrip durch die Provinz

Vor etwa einem Jahr, an einem Küchentisch in Wien, kam Florian Stambula die Idee, China mit dem Auto zu bereisen. Mit einem kleinen Bus, indem man schlafen könnte, für ein paar Monate durch die Provinz. Ein Jahr später ist daraus ein etwas kürzerer, dafür aber ein spannender Roadtrip im schnittigen Chevrolet geworden. Im China Tours Magazin erzählt er von seinen Erlebnissen.

Weiterlesen

Tourtagebuch Ulrike Löhrl: Gyantse, Shigatze

Die Passstraße nach Gyantse führte uns in ungeahnte Höhen, die höchste Passage lag auf 4.970 m. Die Luft ist dünn, aber die 5.000 m so nah. Also stieg ich mit Zhu Kai, unserem mit Höhenmesser ausgestatteten Reiseleiter, während eines Stopps noch etwas höher, um auch diese Marke zu knacken. Natürlich fordert die dünne Luft hier oben ihren Tribut – wenn man aber langsam geht und kleine Ruhepausen einlegt, ist das alles kein Problem. Weiterlesen

Im grünen Bereich

Besonders junge Eltern in den Metropolen sorgen sich um die gesunde Ernährung ihrer Sprösslinge und so gibt es auch hier allenthalben Bioläden- und restaurants. Bewusst Essen ist chic. Der letzte Schrei: Eigener Gemüsegarten auf dem Land. Weiterlesen