Motor Essen

Die New Silk Road präsentiert sich auf der Essen Motor Show

Seit Freitag 26.11.11 sind wir nun auf der Essen Motor Show mit unserem Stand für die New Silk Road vertreten. Zwischen unzähligen Oldtimern, Automobilverbaenden und anderen Rallyeveranstaltern befinden wir uns hier in bester Gesellschaft für unsere Oldtimer Rallye 2012 von Hamburg nach Shanghai. Interessante Gespräche und Erfahrungsaustausch zwischen Profis und Einsteigern bestätigen uns täglich, dass wir mit unserer New Silk

Seien Sie bei der New Silk Road 2012 dabei!

Lernen Sie unsere Abenteuerreise New Silk Road vorab kennen!

Erfahren Sie mehr über unsere außergewöhnliche Oldtimer-Reise, die Sie von Deutschland bis zur Ostküste Chinas führt und treffen Sie China Tours auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen der Automobilbranche. Im August 2012 ist es wieder soweit: Eine Kolonne von Oldtimern und Youngtimern macht sich auf eine 56-tägige Reise durch 8 Länder. Ihr Weg ist die Seidenstraße, das Ziel Shanghai! Werden Sie

New Silk Road 2012 – Mit dem Oldtimer von Hamburg bis Shanghai entlang der Seidenstraße

Die Seidenstraße ist eine der ältesten Handelsrouten der Welt und verbindet seit Jahrtausenden die Kontinente Asien und Europa. Auf ihr wurden nicht nur Waren wie Gewürze, Seide, Glas und Porzellan transportiert, sondern es gelangten mit Kaufleuten, Gelehrten und Streitmächten auch Ideen, Religionen und ganze Kulturen von Ost nach West und umgekehrt. China Tours bietet mit der New Silk Road 2012

Renate Offt-Degner berichtet

Tischgespräch: „Es war ein ganz, ganz großes Abenteuer!“

Die problematischste Grenze war eigentlich die von Russland nach Kasachstan. Da wurden alle Wagen quasi auseinander genommen, die kamen mit Hunden und haben sogar die Unterböden mit Spiegeln kontrolliert – dass wir auch ja nichts mitnehmen. Als Beifahrerin wurde ich dann auch noch von den anderen getrennt und saß schließlich ganz alleine zwischen mehreren russischen Grenzbeamten, die natürlich Dollars sehen wollten. Das war schon unheimlich.

Seitenwechsel: Zwischen den Kulturen

Da passt es ganz gut, dass ich vor Kurzem von Hamburg über Frankfurt nach Taschkent geflogen bin. Denn die Hauptstadt Usbekistans bildet kulturell die Trennlinie zwischen der europäischen und der chinesischen Kultur. Die Menschen orientieren sich nach Westen, doch der Einfluss Chinas ist nicht zu übersehen – und das war schon zu Zeiten der antiken Seidenstraße nicht anders.

China Tours-Team

„China mit allen Sinnen“ in Hamburg

Zum Start ins Wochenende fand am vergangenen Freitag unser chinesischer Abend „China sprechen, sehen und schmecken“ während der China Time statt. Pünktlich trafen unsere Gäste im Hamburger Teehaus YuYuan ein. Durch die verwinkelten Wangelgänge und der Zickzack-Brücken fanden die Gäste zu uns. Mit einem freundlichen Ni-hao empfangen wir sie und geleiten sie in den Veranstaltungsraum. Mit einem chinesischen Sprachkurs begann

Bremer Tage auf der EXPO in Shanghai

‚Sharing a Vision’ – unter diesem Motto ist die Hansestadt Bremen auf der EXPO in Shanghai vertreten. Im Rahmen der Weltausstellung wurde mit der ‚Urban Best Practices Area’ ein Raum geschaffen, in dem Städte und Regionen aus aller Welt beispielhaft Lösungen für Probleme in sich schnell verstädternden Gebieten vorstellen. Bremen konnte mit seinem innovativen ‚Car-Sharing’ Projekt punkten und hat so

Self Drive Tours Rallye – Von Bremen nach Shanghai

Für die Teilnehmer der China Tours Rallye beginnt heute ein nicht alltägliches Abenteuer. Auf dem Bremer Rathausmarkt werden die Piloten standesgemäß und hoch offiziell auf die Reise geschickt – eine Reise, die in 56 Tagen auf der Expo in Shanghai endet. Nach monatelanger Vorbereitung und Anspannung, sind nun alle froh, dass es endlich losgeht.

‚Der Weg ist das Ziel’ – Von Bremen nach Shanghai im Oldtimer

08° 48’ und 121° 28’. Diese Zahlen wirken auf den ersten Blick sehr harmlos, haben es aber in sich. Sie bezeichnen die Längengrade des Start- und des Zielortes der diesjährigen China Tours Rallye – Bremen und Shanghai. An ihnen kann man die riesigen Dimensionen der Reise ablesen: Die Piloten werden innerhalb von 56 Tagen 113 Längengrade überqueren und unseren Planeten