Eine Fahrt auf dem Li-Fluss in Guangxi – Reisen mit Chinesen

Nachdem ich ja gemäß meines Grundsatzes im ersten Reisebericht auf meiner großen Chinatour auch mit “Einheimischen” in Kontakt kommen will, die “den Chinesen an sich” studieren will, kommt mir die für den letzten Tag in Guangxi geplante Bootstour auf dem Li-Fluss gerade recht. Meine Freundin und ich haben diese Tour im Vorfeld bei unserem Hostel gebucht (fast jede Unterkunft in

China Tours Reise: „China auf dem Fahrrad“ – Reisebericht Teil IV

Mit dem Fahrrad durch Chinas einzigartige Karstkegel-Landschaft, weiter auf Bambusflössen auf dem Jadedrachen-Fluss und zum Abschluss noch eine beeindruckende chinesische Show. Ulrike Löhrl berichtet von Ihrer Reise „China auf dem Fahrrad“ Die schönen Tage von Yangshuo sind zu Ende: nach zwei Fahrradtouren und drei Nächten geht es mit dem Flugzeug nach Hangzhou. Auch da war ich seit den späten 80er

Tischgespräch: Die Holländer und der kichernde Baum in Yangshuo

China Tours-Mitarbeiter Andreas Flück (Produktmanagement) und Nicol Hartz (Marketing) waren mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour. Dabei sind Sie dem Holländer Karst begegnet – Besitzer eines kleinen liebevoll geführten Gästehauses inmitten der Reisfelder. Das Giggling Tree (engl. “Kichernder Baum”) ist ein heißer Tipp für alle Individualreisenden, die es nach Yangshuo zieht. China Tours: Wir waren beeindruckt und überrascht, welch kleine Oase

Yangshuos Zukunftspost

China: Zurück in die Zukunft

Grüße aus der Vergangenheit können Sie sich in Yangshuo senden, denn hinter diesem Schild verbirgt sich nicht nur ein schnuckeliges, kleines Café mit tollem Milchtee. „Send to future – The delicious mike tea“ ist ein Slogan, der neugierig macht: Hier können sich beim Schlürfen eines leckeren, wärmenden Getränks tatsächlich Nachrichten in die Zukunft senden. Die Idee, die dahinter steckt ist