Vorfreude auf das Neujahrsfest vor Ort in China

Vorbereitungen auf das Chinesische Neujahr

Unaufhaltsam nähert sich das chinesische Neujahrsfest. Das spüren auch die China Tours-Mitarbeiter vor Ort in China. Dieses Jahr fällt es auf den Valentinstag, und das beschert ganz sicher doppeltes Glück.

Für die chinesischen Mitarbeiter vor Ort ist das Frühlingsfest – wie das Neujahrsfest auch genannt wird – das bedeutendste Fest des Jahres. Für ein bis zwei Wochen reisen sie zurück in die Heimat. Endlich die Familie, Verwandte und alte Freunde wieder sehen. Es ist die Zeit der Geselligkeit: es wird viel gegessen und getrunken, Mahjongg gespielt und natürlich viel eingekauft.

Qiu Yan aus unserer Agentur in Guilin stammt aus Liuyang, einer Stadt in der Provinz Hunan. Sie freut sich schon, ihre Familie rechtzeitig zum Frühlingsfest wieder zu sehen. Die Vorbereitungen auf das Fest wird sie zwar verpassen. Doch das hat auch etwas Positives, denn so umgeht sie den jährlich stattfindenden Jahresendputz. Den letzten Tag des alten Jahres (13.2.) verbringt Qiu Yan mit ihrer Familie. Zunächst wird das große Abendmahl zubereitet. Je üppiger das ausfällt, desto besser. Am liebsten mögen sie und ihre Familie den gepökelten Fisch. Nach dem Essen, wenn es draußen bereits finstere Nacht ist, beginnt das Feuerwerk. Für das Neue Jahr wünscht Qiu Yan ihrer Familie ein langes und gesundes Leben.
Wie ihre Kollegin, so verbringt auch Zhong Niling, ebenfalls Mitarbeiterin in unserem Büro in Guilin, das Jahresende im Kreise ihrer Familie und Freunde. Das neue Jahr leitet Sie mit einem köstlichen Neujahrskuchen aus Klebereisteig mit Früchten und Nüssen ein. Am Neujahrstag beginnt das langersehnte Wiedersehen mit ihren Verwandten und Freunden. Im Neuen Jahr des Tigers wünscht Niling ihrer Familie vor allem Gesundheit und hofft, sich beruflich weiterentwickeln zu können.

Von klein auf, so erinnert sich Zhang Xiaojuan, gingen sie und ihre Eltern am letzten Tag des Jahres in ihrem Dorf in der Provinz Hebei von Haus zu Haus. Sie wünschten den älteren Verwandten für das kommende Jahr Gesundheit und Frieden. Danach schauten sie und ihre Eltern immer mit großer Begeisterung die alljährliche Neujahrsgala des chinesischen Staatsfernsehens CCTV. Geändert hat sich daran seit ihrer Kindheit nichts. Heute arbeitet sie als Organisationsassistentin in unserer Pekinger Agentur und freut sich wieder einmal zu Hause zu sein. Die größte Freude hat sie, wenn sie zusammen mit ihren Freunden Jiaozi zubereitet. Jiaozi sind kleine mit Schweinehack und Gemüse gefüllte Teigtaschen, die mit einem Dip aus Essig und Sojasauce gegessen werden.

Die China Tours Agenturen vor Ort wünschen auch Ihnen ein gesundes neues Jahr! Xinnian kuaile!

Falls Sie das chinesische Neujahr mit uns zusammen feiern möchten, laden wir Sie herzlich zu unserem Frühlingsfest ein! Die Anmeldung zur Veranstaltung am 15.02.2010 in Teehaus Hamburg finden Sie auf unter Events auf unserer China Tours Seite.

Andreas Flück

Für Sie schreibt: Andreas Flück

Unser Vollprofi in Sachen Rollende Reisen: Von Motorradreisen, über Busreisen und Oldtimer-Rallyes, Andreas macht es möglich und bringt euch sicher an euer Ziel.

5 Kommentare

  1. Hallo Roswitha,

    ja, wirklich schade! Wir hätte Sie sehr gerne auf unserem Neujahrsfest dabei gehabt…die Einladungen gingen alle Anfang der vorherigen Woche raus, weswegen es umso ärgerlicher ist, dass Ihre Einladung so spät bei Ihnen ankam! Hoffentlich dürfen wir Sie dann spätestens zu unserem Neujahrsfest im kommenden Jahr begrüßen, oder eventuell auch schon zu unserem Event im September, wenn wir mit unseren Partnern aus dem Haus der Spezialisten ein gemeinsames Fest der Kulturen veranstalten!

    Herzliche Grüße und auf diesem Wege noch einmal alles Gute für das Jahr des Tigers!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.