Die EXPO 2010 mit allen Sinnen erleben

Erfrischende Kokusnüsse auf der EXPO 2010

Bei einem Spaziergang über das EXPO-Gelände steigen Ihnen die verschiedensten Gerüche in die Nase und entführt Sie in fremde Welten.

Doch nicht nur Ihre Nase wird auf Entdeckungsreise gehen, erleben Sie die EXPO mit allen Sinnen:

SEHEN: Zu bestaunen gibt es so einiges auf dem EXPO-Gelände! Egal wohin Sie Ihren Blick wenden, erwarten Sie immer wieder neue Überraschungen. Die Themen- und Länderpavillons begeistern nicht nur durch ihr kreatives Äußeres, sondern auch durch die visuellen Konzepte im Inneren. Als Geheimtipp bieten wir Ihnen die Aussichtsplattform auf der Lupu-Brücke. Von dort aus können Sie während Ihrer Shanghai-Reise eine umwerfende Aussicht über das gesamte EXPO-Areal genießen!

SCHMECKEN: Exotische Speisen werden Ihrem Gaumen schmeicheln und Sie in die Geschmackswelten der EXPO entführen. Machen Sie kurz Halt im indischen Pavillon und probieren Sie das Curry oder die Suppe aus schwarzer Bohnenpaste. In Pakistan können Sie Ihren Durst mit einem Milchtee bei Soja-Bratlingen löschen. Als Gerichte für experimentierfreudige EXPO-Besucher halten die Singapurer scharfe Chilli-Krabben und in Curry eingelegte Fischköpfe bereit.

HÖREN: In nahezu jedem Pavillon können Sie über die gesamte EXPO-Dauer eine überwältigende musikalische Vielfalt erleben. Starten Sie doch gleich im deutschen Pavillon mit Aver Liekers oder Revolverheld. Als besonderes Highlight werden Sie die Androiden im Haus der japanischen Präfektur Aichi mit ihren musikalischen Fähigkeiten ins Staunen versetzen und Ihre EXPO-Reise mit China Tours ins Reich der Mitte zu einem Fest der Sinne machen!

FÜHLEN: Innovationen zum Anfassen bietet sich Ihnen in zahlreichen Pavillons. Erleben Sie zum Beispiel im Deutschland Pavillon: Die Fabrik – ein Raum, der ständig in Bewegung ist. Hier gibt es zukunftsweisende Materialentwicklungen aus Deutschland, die Sie berühren, fühlen und riechen können. Auch Österreich setzt auf Interaktion. Besucher können aus echtem Schnee Bälle formen oder durch Berührungen der Wände ganze österreichische Landschaftenbeeinflussen.

// bw + bsl && x + aw – ah / 2 – cw >= bsl )
{ c.style.left = x + aw – ah / 2 – cw; }
else
{ c.style.left = x + ah / 2; }
if (y + ch + ah / 2 > bh + bst && y + ah / 2 – ch >= bst )
{ c.style.top = y + ah / 2 – ch; }
else
{ c.style.top = y + ah / 2; }
c.style.visibility = “visible”;
} } }
function msoCommentHide(com_id)
{
if(msoBrowserCheck())
{
c = document.all(com_id);
if (null != c && null == c.length)
{
c.style.visibility = “hidden”;
c.style.left = -1000;
c.style.top = -1000;
} }
}
function msoBrowserCheck()
{
ms = navigator.appVersion.indexOf(“MSIE”);
vers = navigator.appVersion.substring(ms + 5, ms + 6);
ie4 = (ms > 0) && (parseInt(vers) >= 4);
return ie4;
}
if (msoBrowserCheck())
{
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomanchor”,”background: infobackground”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomoff”,”display: none”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”visibility: hidden”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”position: absolute”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”top: -1000″);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”left: -1000″);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”width: 33%”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”background: infobackground”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”color: infotext”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”border-top: 1pt solid threedlightshadow”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”border-right: 2pt solid threedshadow”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”border-bottom: 2pt solid threedshadow”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”border-left: 1pt solid threedlightshadow”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”padding: 3pt 3pt 3pt 3pt”);
document.styleSheets.dynCom.addRule(“.msocomtxt”,”z-index: 100″);
}
// ]]> Bei einem Spaziergang über das EXPO-Gelände steigen Ihnen die verschiedensten Gerüche in die Nase und entführt Sie in fremde Welten. Doch nicht nur Ihre Nase wird auf Entdeckungsreise gehen, erleben Sie die


[lv1]Schon bei einem ausgedehnten Spaziergang durch die Pavillons steigen Ihnen die…

Andreas Flück

Für Sie schreibt: Andreas Flück

Unser Vollprofi in Sachen Rollende Reisen: Von Motorradreisen, über Busreisen und Oldtimer-Rallyes, Andreas macht es möglich und bringt euch sicher an euer Ziel.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.