Mayi Shang Shu

Chinesisches Rezept: Mayi shang shu

Mayi shang shu übersetzt bedeutet dies “Ameisen am Baum”, ein bei Deutschen sehr beliebtes chinesisches Gericht mit Glasnudeln. Der Name bezieht sich übrigens auf das Aussehen der Speise und keineswegs auf die Zutaten: Die Hackfleischstückchen, die an den Glasnudeln haften, erinnern an Ameisen, die auf einen Baum klettern.

Glasnudeln werden aus Mungbohnenstärke und Wasser hergestellt und als Trockenware in kompakten Bündeln verkauft. Kochen darf man die farblosen Fäden nicht, sondern lediglich in heißem Wasser einweichen – dann nehmen sie ihre gläserne Beschaffenheit an. Mag man die Nudeln lieber knusprig, frittiert man die rohen Glasnudeln kurz in heißem Öl.

Zutaten

Folgende Zutaten brauchen Sie für die Zubereitung:
* 300g Glasnudeln
* 300g Schweinehackfleisch
* Reiswein 2 EL
* Sojasauce 2 EL
* Sesamöl 2 TL
* gehackter Ingwer 2 EL
* 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
* 250ml klare Brühe oder Wasser
* 1/2 TL gemahlener Sichuan-Pfeffer
* 2 TL Salz
* 2 TL Zucker
* 4 Frühlingszwiebeln, fein gehackt, zum Servieren

Zubereitung
Die Glasnudeln etwa 10 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann abgießen. Das Fleisch mit dem Reiswein, der Sojasauce und dem Sesamöl verrühren. Etwas Maiskeimöl im Wok stark erhitzen. Ingwer und Knoblauch darin anbraten, dann das Fleisch hineingeben und bei mittlerer Hitze einige Minuten dünsten. Die Brühe bzw. das Wasser mit dem gemahlenen Sichuan-Pfeffer, dem Salz und dem Zucker verrühren und zum Fleisch geben. Die Nudeln unterheben und die Mischung zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und alles leicht köcheln lassen, bis die Flüssigkeit ganz verdunstet ist. Zum Servieren mit den gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen.

Guten Appetit!

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.