Die Große Mauer: Neue Abschnitte für Touristen eröffnet

Die Große Mauer ist ca. 8500 km lang und gilt als das größte von Menschenhand geschaffene Bauwerk der Welt. Sie zieht sich durch einen Großteil des nördlichen Chinas. Die „lange chinesische Mauer“, wie sie im Chinesischen genannt wird (Zhōngguó Chángchéng) gehört auch zu den neuen sieben Weltwundern.

Kein Wunder, dass viele China Reisende die Große Mauer als eines ihrer Hauptziele ansehen. Solch ein atemberaubendes Bauwerk muss man einfach gesehen haben! Jedoch sind viele Abschnitte der Mauer verfallen und nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich. Einige Teile der Mauer wurden jedoch restauriert und können heute besichtigt werden.  Besonders beliebte Beischtigungspunkte der Mauer sind Badaling und Mutianyu, da Sie ganz in der Nähe von Peking liegen und von dort in einem Tagesausflug besichtigt werden können. Doch an Wochenenden und Feiertagen sind diese Touristenorte oftmals sehr überlaufen.
Aus diesem Grund gibt es jetzt zwei neue Mauerabschnitte, die restauriert worden und bequem in nur 1,5-2 Autostunden von Peking zu erreichen sind. Zum einen bei Huanghuacheng, wo man die chinesische Mauer inmitten von verschiedenen Seen bewundern kann und ein weiteren Abschnitt bei Hefangkou, der besonders durch seine Ursprünglichkeit einlädt.

Die Große Mauer selbst erkunden

Sie wollen auch unbedingt mal auf der Chinesischen Mauer stehen? Dann reisen Sie doch einfach mit China Tours. Auf vielen klassischen Reisen steht die Große Mauer auf dem Programm. Und zwar nicht im Strom der anderen Touristen, sondern ganz in Ruhe in den späten Abendstunden, wo kaum noch Besucher da sind.  Den Sonnenuntergang auf dem atemberaubenden Bauwerk werden Sie nie vergessen. China Tours Individualreisende können die neuen Mauerabschnitte auf eigene Faust erkunden und sich selbst ein Bild machen.

Wer es lieber aktiv mag, der sollte bei unserer Wanderreisen Entlang der Großen Mauer dabei sein. Eine aktive Rundreise zu bekannten und weniger bekannten Abschnitten der Großen Mauer.

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.