Der Xiaolangdi Naturpark am Gelben Fluss

Der Gelbe Fluss ist mit fast 5.500 Kilometern der zweitlängste Fluss Asiens und liegt weltweit auf Platz 6 der Liste der längsten Flüsse. Insgesamt fließt er durch 7 der 23 Provinzen Chinas. Der Xiaolangdi Naturpark in der Provinz Henan, der auch als „Drei Schluchten Park“ bekannt ist, zählt zu den schönsten Gegenden entlang seines Ufers.

Die Bergketten im Hintergrund, die drei Schluchten, rauschende Wasserfälle und die faszinierend grüne Flora sorgen hier für eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Das gesamte öko-touristische Gebiet rund um den Xiaolangdi Staudamm hat eine Fläche von sagenhaften 1.262 km² und erstreckt sich mit einer Länge von 175 Kilometern entlang der Städte Luoyang, Sanmenxia und Jiyuan.

Der Staudamm ist mit Sicherheit eine der Hauptattraktionen und hat sich zu einem regelrechten Besuchermagnet entwickelt, doch der Naturpark hat noch weitaus mehr zu bieten. Das Gebiet zählt zu einer der landschaftlich schönsten Ecken der Provinz Henan und jeder Naturliebhaber wird hier auf seine Kosten kommen.

Der Xiaolangdi Staudamm: Eines der größten Bauprojekte des Landes

Insgesamt zehn Jahre hat der Bau des Xiaolangdi Staudamms gedauert (1994 bis 2004). Der 40 Kilometer nördlich von Luoyang gelegene Staudamm ist der größte am Gelben Fluss. Mit einer Gesamtlänge von 1.666 Metern und einer Höhe von 154 Metern gehört er auch zu einer der größten Talsperren weltweit. Die Talsperre gilt als multifunktionales Projekt: Zum einen gibt es ein Wasserkraftwerk, dass jährlich 5,1 Billionen Kilowattstunden an Strom generiert. Daneben erfüllt er aber auch weitere Aufgaben wie zum Beispiel die Bewässerung des umliegenden Landes, die Wasserversorgung und den Schutz vor Hochwasser.

Der Xiaolangdi Damm hat sich inzwischen zu einer beliebten Touristenattraktion in der Provinz Henan entwickelt. Insbesondere die Aussonderung von Sand am Staudamm einmal im Jahr (üblicherweise zwischen August und September) hat in den letzten Jahren für regelrechte Besucherströme gesorgt. Denn wenn das Flutwasser während dieses Vorgangs ausgeschleust wird, entstehen bis zu 70 Meter hohe Wasserfälle, die den Besuchern ein spektakuläres Schauspiel bieten.

Wasser, Berge und eine faszinierende Flora: Ein Ort zum Abschalten

Neben dem Staudamm gibt es noch viele weitere Ecken zu entdecken und Sie können hier einmal richtig die Seele baumeln lassen. Die drei Schluchten (Bali-, Gushan- sowie die Drachen- und Phönix-Schlucht) bilden das Herzstück des Parks. Oberhalb des Damms gelegen, bilden sie zusammen eine Fläche von mehr als 40 km² und jede der Schluchten besticht durch ihre eigene Charakteristik und Schönheit.

Ein weiteres „Muss“ auf Ihrer Entdeckungstour durch die Anlage ist die Insel Xitan. Sie ist die einzige bewohnte Insel im Gelben Fluss und besticht durch ihre unglaubliche Schönheit. Kleine Dörfer und unerschlossene Landschaften sorgen für eine einzigartige Atmosphäre. Die frische Luft und die tolle Landschaft laden zum Verweilen ein. Und auch die Fauna hier ist eine Anreise mit dem Boot wert: Hier gibt es viele verschiedene Vogelarten zu entdecken.

Mehr über die Provinz Henan erfahren Sie unter www.ChinaTours.de/Henan-entdecken

Entdecken Sie auf dieser Reise Zhengzhou und Luoyang in Henan!

China Panorama

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.