Der Taihang Grand Canyon: Eine der schönsten Schluchten des Landes

Der Taihang Grand Canyon ist Teil des Taihang Gebirges und liegt im Norden der Provinz Henan, etwa 60 Kilometer von der Stadt Anyang entfernt. Das gesamte Gebirge erstreckt sich über eine Länge von 625 km und hat eine Höhe von 800 bis 1.700 Metern.

Der Taihang Grand Canyon selbst ist stolze 50 Kilometer lang und an der breitesten Stelle etwa 1,5 Kilometer breit. Mit seinen grünen Wäldern, den steilen Klippen, den klaren Bächen, seinen vielen Wasserfällen und Teichen wurde der Canyon von der Tourismusbehörde zum vier Sterne Landschaftsgebiet ernannt und gilt als eine der zehn schönsten Schluchten des Landes. Bisher ist der Taihang Canyon noch einer der weniger bekannten Ausflugsziele in der Provinz Henan, doch er wird von Jahr zu Jahr beliebter. Jung und Alt kommen hier auf ihre Kosten, egal ob man auf der Suche ist nach einer entspannten Wanderung oder etwas Abenteuer beim Wildwasser Rafting.

Entdecken Sie das Pfirsichtal mit seinem gigantischen Wasserfall

Zu entdecken gibt es hier eine ganze Menge, so dass Sie – falls möglich – mehrere Tage einplanen sollten. Ein besonders beliebter Abschnitt ist zum Beispiel das sogenannte „Pfirsichtal“. Es hat eine Länge von 4 Kilometern und durch das gesamte Tal schlängelt sich ein seichter Bach, der durch sein klares Wasser besticht. Ein weiteres Highlight hier ist der imposante, 346 Meter hohe „Pfirsichblüten Wasserfall“, den Sie sich auch auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Im südlichen Teil des Canyons finden Sie das Xian Xia Tal, dass etwa 4,5 Kilometer lang und 500 Meter breit ist. Eine Vielzahl an Bächen und Wasserfällen sorgen dafür, dass dieser Ort eine magische Ausstrahlung hat. Wanderfreunde kommen hier auf ihre Kosten und es bieten sich eine Menge schöne Fotomotive.

Die Taihanger „Himmelsstraße“ entlang des Gipfels des Taihang Berges hat eine Gesamtlänge von 30 Kilometern. Von hier aus bietet sich Ihnen ein sagenhafter Ausblick über das gesamte Tal und die umliegenden Berge.

Wildwasser Rafting und alte Steindörfer

Wenn Sie abenteuerlustig sind und sich gerne auf dem Wasser befinden, dann sollten Sie hier das Wildwasser Rafting ausprobieren. Dabei fahren sie in einem Schlauchboot in einer kleinen Gruppe den Fluss entlang. Es ist eine der begehrtesten Aktivitäten im Taihang Grand Canyon und wird sicherlich zu einem unvergesslichen Erlebnis für Sie. Auf einer Strecke von 4,5 Kilometern können Sie sich hier, unter der Aufsicht von professionellen Guides, durch eine tolle Landschaft treiben lassen.

Wenn Sie es lieber etwas ruhiger angehen, dann bietet es sich an einige der kleinen Dörfer zu besichtigen, die sich hier im Canyon befinden. Die Häuser, genau wie auch die Straßen und Mauern der Dörfer, wurden größtenteils ganz einfach aus den lokalen Steinen gebaut und es macht Spaß, hier etwas umher zu spazieren und somit ein bisschen am Leben der lokalen Einwohner teilzuhaben.

Entdecken Sie auf dieser Reise Zhengzhou und Luoyang in Henan!

China Panorama

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.