Chinesisches Rezept: "Zongzi" Klebreispäckchen zum Drachenbootfest

 Zongzi ist eine traditionelle chinesische Speise aus Klebreis - ein typisches Gericht, das während des Drachenbootfestes in ganz China verzehrt wird. Zongzi werden aus Klebreis geformt, mit Zutaten wie Datteln, süßem Bohnenbrei, Fleisch oder Gemüse gefüllt und in Bambusblätter gewickelt. Wir möchten Ihnen folglich ein Rezept für Zongzi gefüllt mit roten Bohnen und Datteln vorstellen. Die Zutaten sollten Sie zum Beispiel alle in einem gut sortierten Asia-Supermarkt finden.

Zutaten: (für ca. 10 Zongzi)

  • 450 Gramm Klebreis
  • 50 Gramm chinesische rote Bohnen
  • 20 Bambusblätter (alternativ: Schilf- oder Bananenblätter)
  • getrocknete Datteln
  • etwas Bast (alternativ: Garn)

Zubereitung:

1. Den Reis und die Bohnen unter kaltem Wasser abspülen, zusammen in einen Topf mit Wasser geben und für ca. 20 Minuten einweichen. Die Bambusblätter müssen ebenfalls ca. 15 Minuten in warmem Wasser eingeweicht werden.

2. In der Zwischenzeit die Datteln entkernen.

3. Anschließend 2 bis 3 Bambusblätter leicht überlappend nebeneinander legen, zu einer Tütenform zusammenrollen und 2-3 EL der Reis-Bohnenmasse sowie 2-3 Datteln einfüllen und festdrücken. Die Blätter werden so gefaltet, dass die Masse fest eingeschlossen ist und die Form dreieckig ist. Das Ganze mit Bast umwickeln und fest zusammen schnüren.

4. Die Klebreis-Päckchen in einen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen. Anschließend bei mittlerer Kochhitze 1,5-2 Stunden garen. Gegebenenfalls etwas Wasser zwischendurch nachgießen.

5. Die Bambus-Klebreis-Päckchen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und den Faden aufschneiden. Die Blätter sind nicht für den Verzehr geeignet!

Die Zongzi können warm oder auch kalt verspeist werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren. Guten Appetit – 慢慢吃!

Bild: ©zjk / fotolia.com

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen China Tours Newsletter!

2022 China Tours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH Alle Rechte vorbehalten