Woche 36: Ein Anblick unüblich für Seen in Deutschland. Traditionelle Dschunken in China liegen am Ufer.

Kulturmarathon Seidenstraße: Wuhan

In Woche 36 macht Victor eine für sich neue kulturelle Entdeckung. Sowohl Karaoke wird gesungen als auch Tieren auf Rädern begegnet.

Rückblick aus Woche 36:

“Ihr erinnert Euch sicherlich, dass ich letzte Woche die schicken Karaoke-Zellen vorgestellt habe. Diese Woche wurde es dann ernst für mich. Wir trafen uns in einem KTV (So nennen sich die Karaoke-Bars) und zu meinem erstaunen höre ich erstmal nichts. Die nette Dame vom Empfang versteht meine Zeichen perfekt und geleitet mich einen Flur entlang zu einem kleinen Raum. Hier warten Kai Markus und Familie. Jetzt erklärt sich mir auch, warum ich in der Lobby nichts gehört oder gesehen habe. Denn, im Vergleich zu uns in Deutschland, wo wir einen Großen Raum haben und jeder im Lokal einen hört, singt man hier lieber für sich in kleinen abgeschirmten Räumen. Und das tuen wir auch! 3 Stunden lang folgt ein Song dem anderen. Wir haben einen riesen Spaß!!!

Neben diesem Highlight, bin ich wirklich glücklich darüber, dass diese Woche mal wieder mit mehr Sonnenschein glänzt. Denn es ist inzwischen doch schon kalt geworden, wenn die Kraft der Sonne nicht zu spüren ist. Und da hier traditionell die Häuser ohne Heizung gebaut werden, habe ich sonst höchstens die Möglichkeit mich unter der Dusche oder einem Berg von Decken zu wärmen. Dieser andauernden Kälte heißt es Stand zu halten. Denn eine Erkältung ist nicht drin.

Während ich die Sonnenstrahlen genieße, lauf ich am Ufer des Yangtze Flusses entlang und lasse mich von der angenehmen Atmosphäre des rauschenden Wassers, der Dschunken, die darin hin und herschaukeln und der Angler, die geduldig auf Ihren Fang warten, einhüllen.
Während man auf den Wegen längs geht, kann es einem schon passieren, dass man fahrenden Tieren begegnet. Denn diese Gefährte für Kinder sind nicht an einen festen Platz gebunden. Solange der Akku reicht könnten sie damit theoretisch die ganze Promenade entlang fahren.
Ich bin gespannt auf diese Woche. Denn es erwartet mich ein persönliches Highlight.”

Wir sind gespannt, was genau Victors persönliches Highlight sein wird. Bleibt also dabei und besucht auch runmysilkroad.com – Kai Markus und soletsgo360.com.

Bildergalerie:

Für Sie schreibt: Sara Özdag

China Tours Mitarbeiterin. Leidenschaftliche China-Entdeckerin.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.