Suzhou Chinese Orchestra beim Neujahrskonzert

Suzhou Chinese Orchestra: Fulminanter Auftritt beim großen Neujahrskonzert 2019

Klänge, die verzaubern – Momente, die bleiben – Standing Ovations! Es war wieder einmal ein Erfolg: das große Neujahrskonzert 2019 mit dem Suzhou Chinese Orchestra! Die Laeiszhalle bot am 16. Januar 2019 als traditionsreiches Konzerthaus genau den richtigen Rahmen für die klangvolle Begrüßung des chinesischen Neujahrs.

Das Suzhou Chinese Orchestra

Ein altes chinesisches Sprichwort besagt: “Im Himmel gibt es das Paradies, auf Erden Hangzhou und Suzhou.” Wer schon einmal in Suzhou war und die malerischen Kanäle und Gärten dieser charmanten Metropole erleben durfte, weiß, dass das Sprichwort stimmt. Doch nicht nur für das Auge hat Suzhou einiges zu bieten! Dem gefeierten Suzhou Chinese Orchestra unter der Leitung des preisgekrönten Dirigenten Pang Kapang gelingt es, seine Zuhörer in die musikalische Tradition ihrer Heimat zu entführen. Genau das durfte das begeisterte Publikum des großen Neujahrskonzerts 2019 erleben. Das Gastspiel ist eines der ältesten Orchester für traditionelle chinesische Musik und wurde von China Tours, Deutschlands führendem Spezialisten für China-Reisen, und Wu Promotion, Chinas führender Konzertagentur, präsentiert.

Suzhou Chinese Orchestra: Im Vordergrund ist die Cello-Solistin Chiao-Hsuan Kang zu sehen
Suzhou Chinese Orchestra: Im Vordergrund ist die Cello-Solistin Chiao-Hsuan Kang zu sehen

Die 90 Musiker traten in traditionellen Kostümen auf und deckten musikalisch eine große Bandbreite ihres Heimatlandes ab – von den Klängen der Pferdekopfgeige aus der Inneren Mongolei bis zu dem traditionellen chinesischen Erhu gab es viele akustische Highlights. Insbesondere die herausragenden Fähigkeiten der Cello-Solistin Chiao-Hsuan Kang und des Erhu-Solisten Zhu Changyao werden den Zuhörern im Gedächtnis bleiben. Das Repertoire des Suzhou Chinese Orchestra reichte von Klassikern, über Adaptionen traditioneller Stücke, bis hin zu Neukompositionen. Durch den Abend führte der Hamburger Moderator Daniel Finkernagel.

VIP-Gäste

China Tours freute sich auch dieses Jahr zahlreiche VIP-Gäste begrüßen zu können. Diese hatten die Möglichkeit, im Voraus ein VIP-Paket zum Konzertauftakt zu buchen. Neben zwei Tickets für das Neujahrskonzert beinhaltete das Paket zwei Nächte im Hotel Scandic Emporio sowie ein Abendessen im chinesischen Premium Restaurant. Am Konzertabend wurden die VIP-Gäste persönlich von China Tours begrüßt.

Auf ein Neues

Das chinesische Neujahrsfest ist das bedeutendste Fest in China und nimmt eine ähnliche Stellung ein wie hierzulande das Weihnachtsfest. In diesem Jahr beginnt das chinesische Neujahr am 05. Februar 2019 und bedeutet auch einen Wechsel des Tierkreiszeichens, von denen es insgesamt zwölf gibt. Ihnen ein fröhliches Jahr des Schweins!

Sie haben das Konzert verpasst? Kein Problem! Jedes Jahr aufs Neue wählt ein Expertengremium ein Orchester aus, das zu der Zeit des chinesischen Frühlingsfestes in europäischen Metropolen wie Wien, Amsterdam, Prag oder Hamburg die charakteristische Musik und die Instrumente seiner Region vorstellt. Auch 2020 können Sie sich wieder auf einen eindrucksvollen Abend, der im Zeichen des kulturellen Austauschs und der musikalischen Faszination steht, freuen. Achten Sie einfach auf unsere Ankündigungen im Newsletter, bei Facebook oder rufen Sie uns an!

Laura Bünning

Für Sie schreibt: Laura Bünning

Redakteurin und Contentmanagerin bei China Tours.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.