April-Gewinnspiel: Gewinnen Sie attraktive Preise

Machen Sie mit bei unserem China Tours April-Gewinnspiel. Jeden Monat winken attraktive Preise und warten neue Knobelaufgaben auf Sie! Verpassen Sie nicht Ihre Chance auf Reisegutscheine für Ihre nächste China-Reise oder andere tolle Gewinne. Ob Ostergewinnspiel, Fotowettbewerb oder Fragespiele rund um China, mit jedem Gewinnspiel winken stets attraktive Preise! Sie dürfen gespannt sein!

Die Teilnahme an unserem Gewinnspiel im April ist einfach: Füllen Sie einfach das Gewinnspiel-Formular auf unserer Webseite mit Ihrer Antwort auf unsere Gewinnspielfrage bis zum 30.04.2019 aus. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Frage des Monats:

“Kein Ort verkörpert den chinesischen Aufschwung besser als Shenzhen”, schreibt Stephan Orth in “Couchsurfing in China”.

Welcher der folgenden Sätze über die Stadt stimmt NICHT?

A) In Shenzhen sind sämtliche etwa 17.000 Stadtbusse mit Batterieantrieb unterwegs.

B) 1979 hatte Shenzhen 30.000 Einwohner, heute sind es über 12 Millionen.

C) Aus Shenzhen stammt DJI, der Weltmarktführer für Drohnen.

D) In Shenzhen wurde der Apple-Sprachassistent Siri erfunden.

Zu gewinnen:

5x eine Ausgabe des Buches:

Couchsurfing in China – Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht von Stephan Orth

Diesen Monat verlost China Tours 5x ein Exemplar des Buches Couchsurfing in China, das Portrait eines Landes auf der Überholspur.

Erschienen: 01.03.2019
Seitenzahl: 256
Karten: 1

Wie ticken die Menschen in China? Drei Monate lang erkundet Couchsurfer Stephan Orth das Reich der Mitte und reist durch die Wohnzimmer der Einheimischen: vom Spielerparadies Macau im Süden bis nach Dandong an der Grenze zu Nordkorea, von Shanghai bis in die Krisenprovinz Xinjiang. Er besucht Hightech-Metropolen, die mit totaler Überwachung experimentieren, und abgeschiedene Dörfer. Er wird als Gast einer Live-Fernsehshow zensiert und tritt fast einer verbotenen Sekte bei. Dabei wird immer deutlicher, wie sich das Leben hinter den Kulissen der neuen Supermacht gestaltet, welche Träume und Ängste die Menschen bewegen: Und plötzlich wirkt das schwer durchschaubare China viel weniger fremd, als man vermutet hätte.

Zum Gewinnspiel

Niklas Juliusson

Für Sie schreibt: Niklas Juliusson

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.