Reiseleiterschulung

China Tours-Reiseleiterschulung: Neues von China Tours

China Tours-Mitarbeiter und Leiter des Produktmanagements, Andreas Flück, berichtet in seinem zweiten Teil über die China Tours-Reiseleiterschulung von den Neuerungen, die das nächste Jahr mit sich bringen:   Während der ersten beiden Tage der China Tours-Reiseleiterschulung standen Bewegung in der Natur und an der frischen Luft auf dem Programm.  Nach jeder Menge körperlicher Aktivitäten galt  es dann, an die Konferenztische zurückzukehren und die Köpfe zum Rauchen zu bringen. Aus Hamburg hatten wir jede Menge Neuigkeiten für die Reiseleiter im Gepäck und daneben sollten auch noch die aufgelaufenen Fragen des Jahres 2011 diskutiert werden.

Geschäftsführer Christoph Albrecht stellte zunächst alle Produktneuheiten und Änderungen in unserem Hause vor. Unter anderem die innovative Reiseart Fly & Drive, die es allen Abenteurern ermöglicht, China ganz individuell und selbstfahrend zu erleben. Nach dem Motto: Mit Vollgas durch das Reich der Mitte.

Christoph Albrecht stellt den FIT-Katalog vor
Christoph Albrecht stellt den Individualreisen-Katalog vor

Auch die neue Gewichtung der Aktivreisen und deren erweiterte Produktpalette wurden besprochen und vorgestellt.  Fehlen durfte natürlich auch nicht die Vorstellung der neuen China Tours-Kataloge 2012, mit der Fokussierung auf einen Gruppenreisen-, einen erstmaligen Individual- und einen Aktivreisen-Katalog in neuem Gewand. Unsere Top-Reiseleiterin Zhao Jin präsentierte dann zu den Klängen von David Guetta unter tosendem Applaus die trendige neue Reiseleiter- Ausstattung in sattem China-Rot. Innovativ und dynamisch zeigt sich China Tours von nun an also auch vor Ort. Insgesamt 12 Top-Reiseleiter wurden mit einer Regenjacke, einer Softshell-Jacke, einem Hemd und einer Guidebag von Haglöfs ausgestattet. Mit großer Begeisterung wurden die Haglöfs Utensilien in Empfang genommen. Die Ausstattung unserer Reiseleiter wurde erst durch die Kooperation mit dem Outdoor-Spezialisten Haglöfs ermöglicht- vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal im gesamten Namen unserer Reiseleiter!

Freude herrscht, kein Wunder bei den Outfits
Freude herrscht, kein Wunder bei den Outfits

Natürlich wurde auch zurück geblickt, auf das Geschäftsjahr 2011. Trotz Fukushima gelang es uns allen, das Jahr 2011 noch zu drehen und zu einem alles in allem erfolgreichen Jahr zu führen. Besonders die enorme Kundenzufriedenheit hinsichtlich der Qualität unserer Reiseleiter beweist: Wir sind auf dem richtigen Kurs. Ein klares Gütesiegel unserer Reisen und ein toller Ansporn für alle Reiseleiter daran weiter zu arbeiten. Der letzte Tag der Schulung war bunt gemischt. In Podiumsdiskussionen und kleinen Workshops wurden einzelne Themen aktiv diskutiert und konstruktiv Lösungen beschlossen. Immer wieder, wenn die Luft raus war, wurde das dichte Programm durch kollektive Tai Chi Übungen aufgelockert. Dennoch blieb noch Raum genug für gegenseitige Erinnerungsfotos, denn schließlich sehen wir uns alle erst wiede zur Reiseleiterschulung 2012. Wie auch auf unseren China-Reisen fand die Woche bei einem gemeinsamen Abschiedsessen einen würdigen Abschluss. Alle neuen Vorhaben wurden traditionell nach chinesischer Art bei einem Gläschen Reisschnaps besiegelt. Am 03.12.2011 hieß es schließlich Abschied nehmen. In alle denkbaren Himmelsrichtungen ging es für unsere chinesischen Reiseleiter oder Agenturleiter nach Hause oder zurück an die Arbeit und für uns Vertreter aus Hamburg zurück nach Deutschland. Auf ein Neues in 2012 oder wie unsere Reiseleiter nun gelernt haben: Prosit Neujahr 2012!

 

 

 

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.