Direktflüge zwischen Peking und Lhasa

Seit dem 15. Dezember 2011 wurde zwischen Peking und Lhasa eine neue Direktverbindung von Air China aufgenommen. Diese verkürzt die Flugzeit zwischen den beiden Städten von vier auf zwei Stunden, da der Zwischenstopp in Sichuans Hauptstadt Chengdu nun wegfällt. Für die Strecke werden zunächst Flugzeuge des Typs Airbus A319 eingesetzt, die den Anforderungen der tibetischen Hochebene entsprechen. Größere Maschinen vom Typ Airbus A330 sollen in der Hochsaison eingesetzt werden.

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.