Peking: Größter Flughafen der Welt steht kurz vor der Eröffnung

Peking: Größter Flughafen der Welt steht kurz vor Eröffnung

Er erinnert an einen goldenen Seestern, der gestrandet in der weiten Ebene liegt und auf Gesellschaft wartet. Und die wird er bald bekommen! Mit über 100 Millionen Passagieren pro Jahr wird sich der „Beijing New International Airport“ – größter Flughafen der Welt – nie wieder einsam fühlen. Was das gigantische Bauprojekt alles parat hält und worauf sich Reisende nach Peking nun freuen können, erfahren Sie hier bei uns!

Wirklich größter Flughafen der Welt?

Der neue Flughafen in Daxing, ca. 46 Kilometer südlich von Peking gelegen, erstreckt sich auf einer Fläche von 700.000 Quadratmetern. Jeder seiner “Seestern-Arme” umfasst eine Länge von 600 Metern bis zum Mittelpunkt. Dies soll die Wege für die Gäste kurz halten. Außerdem ermöglichen die 3 Stockwerke viel Raum für Geschäfte und Restaurants. Es stehen 4 Pisten und 268 Parkpositionen für Flugzeuge zur Verfügung. Damit übertrifft nur der Flughafen Istanbuls dieses Bauprojekt an Größe – nicht aber an Passagier-Kapazität. Direkt nach seiner Eröffnung sollen ca. 45 Millionen Reisende und später fast 130 Millionen Passagiere pro Jahr über den Terminal in Peking abgefertigt werden können. Das verleiht ihm tatsächlich den Titel „Größter Flughafen der Welt“.

Die Bauzeit des Flughafen-Kolosses hat gerade einmal 5 Jahre gedauert – davon können wir uns in Deutschland noch eine Scheibe abschneiden. Am 30. September sollen die ersten Flugzeuge hier starten und landen. Natürlich sind bei dem Bauprojekt auch Kosten in einer stolzen Höhe angefallen – sie werden auf ca. 51 Milliarden Euro geschätzt. Doch diese Ausgaben waren notwendig, da der „Beijing Capital International Airport“, der bis jetzt die Hauptanlaufstelle für Flugreisende nach Peking war, an seine Grenzen stößt. Dieser soll durch den neuen Flughafen jedoch nicht ersetzt, sondern nur entlastet werden. Ob dann tatsächlich eines Tages 200 Millionen Reisende In Peking in die Lüfte aufsteigen werden – gut möglich.

Diese Fluggesellschaften bringen Sie zum „Beijing New International Airport“

Aktuell bereiten sich rund 60 Fluggesellschaften darauf vor, den größten Flughafen der Welt zu beziehen. Als eine der ersten wird voraussichtlich China United Airlines zum Beijing New International Airport wechseln. Die Tochter von China Eastern Airlines sitzt zur Zeit noch am kleinen Beijing Nanyuan Airport, der geschlossen werden soll. China Eastern selbst und ihre Tochtergesellschaft Shanghai Airlines werden ihr Angebot schrittweise zu dem neuen Flughafen übertragen. Der größte Fluganbieter wird jedoch China Southern Airlines mit etwa 40 Prozent der Zeitfenster für Starts und Landungen.

Selbstverständlich werden zeitnah auch westliche Fluggesellschaften den zukünftig größten Flughafen der Welt ansteuern. Hierzu gehören Finnair, Lot, Air France, Delta und KLM. Die Lufthansa-Gruppe hat sich noch nicht geäußert.

Fazit

Natürlich glänzt nicht nur die ungewöhnliche Fassade des neuen Flughafens in Peking. Diese soll im übrigen an einen Phönix erinnern, der aus der Asche emporsteigt – designt von keiner geringeren als der Stararchitektin Zaha Hadid. Der Beijing New International Airport verfügt darüber hinaus über einen riesigen Verkehrsknotenpunkt. Anschlüsse an Hochgeschwindigkeitszüge und andere Bahnverbindungen sowie eine neue S-Bahn-Linie, die nur 30 Minuten bis zur Pekinger Innenstadt brauchen soll, stehen den Reisenden zur Verfügung. Außerdem ist eine neue Schnellstraße geplant, die zum Flughafen führt.

Alle Reisenden können sich also auf eine neue eindrucksvolle Sehenswürdigkeit sowie vereinfachte Reisemöglichkeiten freuen! Wir sind gespannt, welchen Superlativ das Reich der Mitte als nächsten hervorbringen wird.

Laura Bünning

Für Sie schreibt: Laura Bünning

Redakteurin und Content-Managerin bei China Tours.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.