Was ist die beste Reisezeit für Südchina?

 

Was ist die beste Reisezeit für Südchina für die bekannte Region um Guilin? Bei vielen China Reisen besuchen wir auf unseren Gruppenreisen diese landschaftlich wunderschöne Region – welche Reisezeit empfiehlt China Tours also als Spezialist für China und wie ist das Klima in Südchina?

Gern möchten wir Ihnen in diesem Bericht einen Eindruck zum Reiseklima in der Hauptreisezeit und in der Nebensaison geben und Ihnen als Tipp für die beste Reisezeit „Südchina im November“ ans Herz legen. Erfahren Sie, welche Vorteile der November als beste Reisezeit in Südchina bietet und wie die Temperaturen in der Region Rund um Guilin sind.

Reisezeit für Südchina in Guilin und der Li-Fluss

Bergblick über den Li-Fluss
Bergblick über den Li-Fluss

Guilin liegt im Nordosten des Autonomen Gebiets Guangxi an den Ufern des Li-Fluss, sanft durch die wildromantische Karstkegellandschaft windet. Die chinesischen Schriftzeichen des Namens Guilin bedeuten „Stadt des Duftblütenwalds“, der Name bezieht sich auf die große Anzahl von Osmanthus-Bäumen in der Stadt. Guilin ist aufgrund der malerischen Karsthügel und der unzähligen Grotten ein beliebtes Urlaubsziel in China. Viele Touristen besuchen die Stadt, die man gut zu Fuß oder bei einer Radtour um die zahlreichen Seen erkunden kann. Allerdings bleibt es natürlich nicht aus, dass sich gerade zu den Hauptreisezeiten von April bis Mai sowie September und Oktober, die Touristen an den Hauptattraktionen drängeln.

Dies macht sich auch besonders auf der Schifffahrt in die etwa 50 km südlich liegenden Kleinstadt Yangshuo bemerkbar, zu der von Guilin aus täglich Bootstouren angeboten werden. In der Hauptreisezeit machen täglich bis zu etwa 10.000 Touristen die gut vierstündige Fahrt! Um dieser touristischen Massenabfertigung zu entgehen, haben wir bei unseren China-Reisen eine Bootsfahrt auf dem Li-Fluss ab Yangshuo im Programm, die nicht der Hauptroute folgt, sondern in Richtung Fuli verläuft. Während des Stopps in einem kleinen Dorf in Flussnähe, erfahren Sie zudem mehr über die Eigentümlichkeiten der ländlichen Kultur Chinas. Das Leben hier ist vom Tourismus noch nahezu unberührt. Häuser in verschiedenen Farben und Stilen gebaut säumen den Weg und versprühen ihren besonderen Charme.

Yangshuo und der Yulong-Fluss

Die Umgebung von Yangshuo bietet eine ähnliche Berglandschaft wie Guilin selber, die allerdings noch eindrucksvoller und empfehlenswerter ist. Bei einer Radtour rund um Yangshuo oder einer Wanderungen auf einen der Karsthügel lässt sich das wundervolle Panorama am besten genießen. Besonders der kleine Yulong-Fluss, den man gut bei einer Fahrradtour ab Yangshuo erreichen kann, bietet sich für eine Bambusflossfahrt inmitten der Karsthügellandschaft an.

Reisterrassen in Longsheng

Abstieg durch die Reisterrassen
Abstieg durch die Reisterrassen

Nicht weit entfernt von Guilin liegen die atemberaubenden Reisterrassen. Etwa 100 km entfernt von der Stadt Guilin befinden sich in einem überwiegend von der Yao-Minderheit bewohnten Gebiet die Reisterrassen von Longsheng. China Tours übernachtet als einziger Reiseveranstalter mit seinen Gästen in einem einfachen Gasthaus der Yao und ermöglicht so, die Reisterrassen ganz in Ruhe am Abend oder, nachdem sich der Nebel lichtet, in den frühen Morgenstunden beim Sonnenaufgang zu erleben. Die Wanderung zu dem Gasthaus dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden und führt rauf auf die Berge – der Blick von oben auf die Landschaft und ein kühles Getränk entschädigt aber für die Anstrengungen beim Aufstieg. Ein kleiner Tipp: Geben Sie Ihren Tagesrucksack den Frauen der Yao, die Ihr Gepäck für einen kleinen Obolus gern und sicher nach oben tragen – so haben Sie einen entspannten Aufstieg und mehr Zeit für Ihre Erinnerungs-Fotos auf dem Weg durch die Reisterrassenfelder.

Die beste Reisezeit für Guilin, Li-Fluss und die Reisterrassen

Als Spezialist haben wir bereits das Programm so für Sie angepasst, dass Sie auch in der Hauptreisezeit den Touristenmassen entgehen können. So können Sie ruhigere, besondere Eindrücke von den Karsthügeln und Reisterrassen erleben. Jedoch sind natürlich immer noch viele Urlauber in dieser Reisezeit in Südchina unterwegs, denen man auch nicht immer entkommen kann… Daher ist unser Tipp für die beste Reisezeit Ihrer Südchina-Reise die Nebensaison – insbesondere der November. Die Vorteile dieser Reisezeit liegen klar auf der Hand: Weniger Touristen, günstigerer Reisepreis und trotzdem noch schönes Wetter.

Sicher, es ist nicht mehr ganz so warm, aber die Temperaturen in Südchina sind noch angenehm für eine Fahrt in leichter Jacke auf dem Bambusfloss oder Fahrrad. Das Klima in der Region um Guilin ist auch im Winter mild, trocken und nicht mehr so schwül, wie oft in der Hauptreisezeit. In den Reisterrassen ist der Aufstieg daher auch nicht mehr so anstrengend, allerdings kann es in der Nacht sehr kühl werden. Daher ist für die Übernachtung in jedem Fall dringend ein dicker Pulli, ein langes warmes Unterhemd und eine wärmende Unterhose  oder Thermohose zu empfehlen, denn auf den Zimmern gibt es keine Heizung. Der Aufenthaltsraum wird mit Kohleöfen unter den Tischen erwärmt – beim gemeinsamen selbstgekochten Abendessen herrscht daher eine wohlig warme Atmosphäre, wie auf einer Berghütte in den Alpen.

Beliebte Südchina-Reisen von China Tours

Zum Schluss empfehlen wir Ihnen gern noch zwei Reisen, zu denen Sie auch jetzt bereits Reisetermine im November 2013 auf unserer Website finden:

–       China zu Land und zu Wasser – eine China-Reise für Einsteiger, die in 18 Tagen einen authentischen Einblick in das Reich der Mitte mit allen Highlights und Sehenswürdigkeiten erhalten wollen. Zur Reise

–       Zauberberge und Reisterrassen – eine leichte Einsteiger-Wanderreise durch China für aktive Menschen, die etwas mehr Zeit in der Natur und bei den Menschen verbringen möchten. Zur Reise

Avatar

Für Sie schreibt: China Tours

Ein Kommentar

  1. Hallo,
    Dieser Artikel spricht mir förmlich aus der Seele. Habe auch schon einige Rundreisen hinter mich gebracht und eine führte mich nach China. Ein unvergessliches Erlebnis und ein wunderschönes Land das man einfach gesehen haben muss. Ob ein Spaziergang durch die pulsierenden Metropolen Peking und Shanghai, die große Mauer oder Kreuzfahrten auf dem Yangtze, dieses Land ist einfach erlebenswert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.