New Silk Road Modern 2016: Tag 22-25 Von Kashgar entlang der Taklamakan-Wüste bis nach Dunhuang

Am langen Wochenende ging es für die Teilnehmer entlang der Taklamaken-Wüste durch Sandstürme bis in den äußersten Westen der Provinz Qinghai hinauf ins tibetische Hochland. Die lange Fahrt an Tag 25 wurde mit einem Besuch beim wunderschönen Sugan Hu, einem Salzsee in der Nähe von Dunhuang, belohnt.

Tag 22: Kashgar-Hotan

Auf der Route der südlichen Seidenstraße fuhren die Teilnehmer an Tag 22 entlang der Taklamakan-Wüste von Oase zu Oase. Weit ging der Blick über die steinige Ebene. Die Oasen kündigten sich durch die typischen uigurischen Pappeln an.

Tag 23: Hotan-Qiemo

Auf guter Wüstenstraße ging es am nächsten Tag weiter nach Qiemo. Immer wieder beeindruckten unterwegs die Oasen mit ihren grünen Feldern und den bunten Märkten.

Tag 24: Qiemo-Huatugou

Schließlich verließen die Rallyeteilnehmer am 24. Tag auf guter Straße die Provinz Xinjiang und erreichten den äußersten Westen der Provinz Qinghai. Die Straße windete sich hinauf auf das Tibetische Hochplateau. Spärlich bewachsene Ebenen wechselten sich mit kleinen Orten und Bergen des Altun Shan ab.

Tag 25: Huatugou-Dunhuang

Ein langer Fahrtag mit bis zu acht Stunden stand an Tag 25 auf dem Programm. Berge und hohe Sanddünen prägten die Landschaft. Je nach geografischer Auslegung erreichten sie damit nun die Wüste Gobi. Bevor die Rallyeteilnehmer das Etappenziel Dunhuang, eine quirlige Oasenstadt, erreichten, machten Sie noch Stopp beim Sugan Hu, einem Salzsee in der Nähe der Stadt. In Dunhuang angekommen, konnten die Teilnehmer sich dann erst einmal von der staubigen Wüstenfahrt erholen. Morgen steht eine Besichtigung Dunhuangs auf dem Programm!

Seien Sie beim nächsten Abenteuer entlang der Seidenstraße mit dabei!

New-Silk-Road-Rallye10-584x207-1-584x207

Avatar

Für Sie schreibt: Laura Rudschuck-Henne

Online-Marketing und Redaktion bei China Tours

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.