Das chinesische Neujahr 2022

Das chinesische Neujahrsfest gilt als das wichtigste traditionelle chinesische Fest. Da das neue Jahr vom Mondkalender bestimmt wird, fällt es jedes Jahr auf einen anderen Tag, nämlich auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Das traditionelle Mond-Horoskop verbindet die bekannten Tierkreiszeichen dabei mit einem der fünf Elemente (Wasser, Feuer, Erde, Holz und Metall) und gibt dem neuen Jahr dadurch einen eigenen Charakter.

 

Am 1. Februar 2022 beginnt daher das Jahr des Wasser-Tigers.

 

chinesisches neujahr 2022

Chinatours Reisende in Anchang 

 

Wie genau wird das chinesische Neujahr gefeiert? 

 

Wie es sich für einen hohen Feiertag gehört, wird auch das chinesische Neujahr im Kreis der Familie verbracht. Natürlich gibt es von Region zu Region verschiedene Traditionen, die teils vor Jahrtausenden entstanden sind. Beispielsweise gibt es gute Omen für das neue Jahr, wie etwa Pfirsiche, die für ein langes Leben oder Pfingstrosen, die für Ehre stehen sollen. Diese Omen werden auch gerne als Dekoration genutzt. Dagegen sind Gesprächsthemen wie Tod und Unglück in der Neujahrszeit zu vermeiden. Laut dem Volksglauben sollte man sich außerdem auf keinen Fall die Haare schneiden lassen, wenn man im kommenden Jahr Geld erhofft. Diese erstmal skurrile Tradition wird verständlich, wenn man weiß, dass das chinesische Wort für „Haar“ wie das Wort für „Wohlstand“ klingt. 

 

neujahr in china 2022

Rote Dekorationen in China (Quelle, Pexels)

 

Dekorationen & Festessen 

 

Natürlich gehört zu einem neuen Jahr auch ein großzügiges Festmahl, sowie Böller und Feuerwerke zu Mitternacht. Um eine festliche Stimmung zu vermitteln, wird zusätzlich viel Wert auf Dekoration gelegt.  Rote Papierstreifen an Hauseingängen, die mit chinesischer Kalligraphie, den sogenannte Dui Lian Versen beschrieben sind oder Laternen, geben dem neuen Jahr eine ganz besondere Atmosphäre. 

 

china neujahr 2022

Alles strahlt in Gold und Rot (Quelle, Pexels)

 

Die bekannte rote Farbe stammt übrigens von der alten Legende. Diese besagt, dass ein menschenfressendes Monster jedes Jahr aus den Bergen kam, um nach dem Winterschlaf seinen Hunger zu stillen. Um sich vor diesem zu schützen, fingen die Menschen an viel Lärm und Feuer zu machen, um es in Schach zu halten. Zusätzlich erkannten sie, dass das Monster Angst vor den Farben Gold und Rot hatte, weshalb sie diese besonders oft verwendeten. 

Die Vertreibung des Monsters wird „Guònián“ genannt, was so viel wie “Gehen des Jahresmonsters“ bedeutet. Es wird dabei auf das Ende des alten Jahre und das Feiern des Neuen Jahres angespielt. 

 

Schauen Sie sich unsere Reisen nach China an

 

Das traditionelle chinesische Fest beginnt am ersten Tag des chinesischen Kalenders und endet schließlich am 15. Tag mit dem bekannten Laternenfest.

 

reisen nach china

Chinatours Reisende unterwegs 

 

Sie würden das Chinesische Neujahr lieber vor Ort erleben? Dann reisen Sie mit Chinatours in das Land der Gegensätze und lassen Sie sich von alten Legenden und neuen Superlativen verzaubern. Hier gelangen Sie zu unseren Reisen nach China.

 

Schauen Sie sich unsere Reisen nach China an

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem kostenlosen China Tours Newsletter!

2022 China Tours, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH Alle Rechte vorbehalten