Hakka-Rundhäuser in Fujian

Die Hakka-Rundhäuser

In der südöstlichen Provinz Fujian befinden sich die Rundhäuser der Hakka. Sie dienten in der Vergangenheit als Schutz und bestechen auch heute noch durch ihre einzigartige runde Form.

Die Hakka

Die Hakka sind eine der acht Volksgruppen der Han-Chinesen. Obwohl sie Teil der Han-Chinesen sind – der größten Volksgruppe Chinas – haben sie ihre eigene Sprache und Kultur, die sie von anderen Han Chinesen abgrenzt. Hakka können in unterschiedlichen Provinzen gefunden werden. Dazu gehören etwa Guangdong, Fujian, Jiangxi, Guangxi, Sichuan, Hunan, Zhejiang, Hainan und Guizhou. Auch in anderen Länder als China haben sich Angehörige der Hakka niedergelassen. Besonders bekannt sind jedoch die Rundhäuser im Kreis Yongding in der Provinz Fujian.

Hakka-Rundhäuser in Fujian
Hakka-Rundhäuser in Fujian

Anreise

Am besten erreicht man die Hakka-Rundhäuser über die Stadt Xiamen. Hier gibt es einen Flughafen und einen Bahnhof. Der Flughafen ermöglicht auch von weit entfernten Orten praktisch dorthin zu gelangen. Von dort aus kann man dann gut mit dem Auto oder mit dem Bus weiter zu den Hakka-Wohnburgen gebracht werden.

Die Tulou

Die runden Festungshäuser der Hakka, werden auch als Tulou bezeichnet. Die Häuser sind oft kreisrund, haben mehrere Meter dicke Wände und 3-5 Etagen. Insgesamt bis zu 800 Personen können die Häuser beherbergen.

Tulou-Wohnburg

Da sie ursprünglich als Schutz vor Angreifern gebaut wurden, besitzen die Tulou keine Fenster nach außen und sind relativ schlicht an der Außenseite gehalten. Innen sind sie dafür allerdings häufig reich dekoriert. Seit 2008 gehören 46 der Tulou aus Fujian außerdem zum UNESCO-Weltkulturerbe. Obwohl die ältesten Tulou aus dem 12. Jahrhundert stammen, werden sie bis heute noch bewohnt.

Disneys Mulan

Die Tulou kommen auch im 2020 erschienenen Disney Spielfilm-Adaption von Mulan vor. Allerdings basierte die Geschichte auf einem traditionellen chinesischen Volksgedicht der sogenannten Hua Mulan. Da die ältesten Tulou aus dem 12. Jahrhundert stammen, Hua Mulan allerdings schon um das 5. Jahrhundert gelebt haben soll, ist es wohl ausgeschlossen das Mulan die Tulou gesehen haben könnte. Trotzdem sind die Tulou Teil traditioneller chinesischer Kultur.

Genauere Informationen zu den Tulous und Mulan finden Sie in diesem Youtube Video:

Entdecken Sie China

Kommen Sie mit uns auf eine Rundreise, die Sie zu den legendären Rundhäusern der Hakka führt.

Niklas Juliusson

Für Sie schreibt: Niklas Juliusson

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.